Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"La Wally", Oper von Alfredo Catalani, im Stadttheater Passau "La Wally", Oper von Alfredo Catalani, im Stadttheater Passau "La Wally", Oper von...

"La Wally", Oper von Alfredo Catalani, im Stadttheater Passau

Premiere am 17. Dezember 2016 um 19.30 Uhr im Fürstbischöflichen Opernhaus in Passau. -----

Die stolze Wally, (stets in treuer Begleitung ihres ungewöhnlichen Haustieres – daher der Beiname), liebt den bärenstarken Joseph, wird aber von ihrem Vater zur Ehe mit dem einfältigen Gutsverwalter Gellner gedrängt. Sie widersetzt sich dem väterlichen Willen und zieht der Hochzeit ein Eremitendasein in der Einsamkeit der Berge vor.

Zur Verkündigung dieses Entschlusses erklingt die berühmt gewordene Arie „Ebben? … Ne andrò lontana“.

 

Der Komponist Alfredo Catalani, ein früh verstorbener Zeitgenosse Giacomo Puccinis, machte sich Ende des 19. Jahrhunderts mit Begeisterung an die Vertonung von Wilhelmine von Hillerns Heimatroman „Die Geierwally“, der vor der Kulisse der Tiroler Alpen die Liebe einer willensstarken, leidenschaftlichen Frau zeichnet.

 

Catalani gehört der Generation von Komponisten an, die in der Nachfolge Giuseppe Verdis mit ganz individuellen Werken die italienische Operntradition fortsetzten. Im Spannungsfeld des Verismo stehend, spürt man in „La Wally“ deutsche, französische und italienische Einflüsse. „La Wally“ ist ein exzellent gebautes, packendes Drama der Extreme, voller Leidenschaft und Spannung. Die Ereignisse überschlagen sich in diesem alpinen Opernkrimi: Menschen, die in Schluchten stürzen und von Lawinen überrollt werden, sind nur einige der Herausforderungen für die Regie. Für die Inszenierung zeichnet der designierte Intendant des Theaters Augsburg, André Bücker, verantwortlich. Das Bühnenbild gestaltet Jan Steigert, die Kostüme Suse Tobisch. Ebenso wie das Regieteam gibt auch die junge italienische Dirigentin Margherita Colombo ihr Debüt am Landestheater Niederbayern.

 

Musikalische Leitung Margherita Colombo

Regie André Bücker

Bühne Jan Steigert

Kostüme Suse Tobisch

 

Mit

Wally Adelheid Fink| Stromminger Szymon Chojnacki | Afra Kimberley Boettger-Soller | Walter Emily Fultz | Hagenbach Jeffrey Nardone| Gellner Kyung Chun Kim | Wirtshausbesucher aus Schnals Marc Kugel

 

Niederbayerische Philharmonie

Chor des Landestheaters Niederbayern

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Forever young

Die Essenz zweier realer und eines fiktiven Lebens werden in dem Theaterstück "Dorian" von Darryl Pinckney und Robert Wilson miteinander verknüpft: die des Malers Francis Bacon, des Autors Oscar Wilde…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Mythos erwacht zum Leben

Widersprüchlich und nicht ganz greifbar ist die historische Figur der Johanna von Orléans. Schier unglaublich, wie es einem einfachen Bauernmädchen im 15.Jahrhundert gelang, bis zum König…

Von: Dagmar Kurtz

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑