Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
MDR FIGARO verbündet sich mit renommierten Häusern und Festspielen in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt.MDR FIGARO verbündet sich mit renommierten Häusern und Festspielen in...MDR FIGARO verbündet...

MDR FIGARO verbündet sich mit renommierten Häusern und Festspielen in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt.

„In Zeiten immer knapper werdender Etats im Kulturbereich ist Phantasie gefragt“, sagt MDR Hörfunkdirektor Johann Michael Möller, „mit dem nichtkommerziellen Kulturpartnerschaftsmodell von MDR FIGARO wollen wir ein Netzwerk zwischen öffentlich-rechtlichem Rundfunk und ausgewählten mitteldeutschen Kultureinrichtungen aufbauen, von dem alle Seiten profitieren." Im Rahmen dieser Initiative unterstützt MDR FIGARO die Veranstaltungen seiner Kulturpartner mit professionell gestalteten Radiospots und Programmhinweisen, im Gegenzug weisen die Kulturpartner in ihren Publikationen und Häusern auf das Programm von MDR FIGARO hin.

 

„Als in ganz Mitteldeutschland zu empfangendes Kulturradio ist MDR FIGARO das Medium, das die Kulturinteressierten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen am besten erreicht." – erklärt Dr. Detlef Rentsch, Wellenchef von MDR FIGARO, der ausdrücklich darauf hinweist, dass die für die Kulturpartner produzierten Radiospots und Programmhinweise von der redaktionellen Arbeit des Senders getrennt sind.

 

Kulturpartner sind:

 

FESTIVALS

"a cappella" - Festival für Vokalmusik Leipzig

Bachfest Leipzig

Dresdner Musikfestspiele

euro–scene Leipzig

Händelfestspiele Halle

Kulturarena Jena

Kunstfest Weimar

Kurt Weill Fest Dessau

Leipziger Jazztage

Magdeburger Telemannfesttage

Tanz- und Folkfest Rudolstadt

Yiddish Summer Weimar

 

HOCHSCHULEN

Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" Dresden

Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar

Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig

 

MUSEEN

Kulturhistorisches Museum Magdeburg

Kunstsammlungen Chemnitz

 

THEATER

Deutsches Nationaltheater Weimar

Kulturinsel Halle

Oper Halle/Jazz in der Oper

Schauspiel Leipzig

Semperoper Dresden

Theater Chemnitz

Theater Erfurt

Theater Gera/Altenburg

 

WEITERE KULTURPARTNER

Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar (Klassik Stiftung Weimar)

Kulturkaufhaus Tietz Chemnitz

Schaubühne Lindenfels Leipzig

Studentenklub Moritzbastei Leipzig

Wartburg Eisenach

 

Siehe auch

www.mdr.de/mdr-figaro/kulturpartner

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑