Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Meininger Theater „Ausgewählter Ort 2007“Meininger Theater „Ausgewählter Ort 2007“Meininger Theater...

Meininger Theater „Ausgewählter Ort 2007“

„Deutschland – Land der Ideen“ und Deutsche Bank zeichnen das traditionsreiche Haus an der Bernhardstraße für seine Zukunftsfähigkeit aus.

 

Dass Tradition und Moderne, eine große Geschichte und Zukunftsfähigkeit einander nicht ausschließen, zeigt die jüngste Auszeichnung für das Meininger Theater. Denn das Südthüringische Staatstheater ist „Ausgewählter Ort 2007“ im Land der Ideen.

 

Am 9. Februar 2007, unmittelbar vor der Premiere der Wagner-Oper „Der Fliegende Holländer“, erhielt Ansgar Haag, Intendant des Meininger Theaters, die Auszeichnung aus den Händen von Antje Kohler vom Private Wealth Management der Deutschen Bank Nürnberg. In ihrer Laudatio hob Kohler den Ideenreichtum und die Zukunftsfähigkeit des Meininger Theaters hervor: „Mit der Neuinszenierung von Goethes Faust I und II beschreitet das Meininger Theater vollkommen neue Wege in der Theaterarbeit: Aktuell brennende gesellschaftliche und politische Fragen eingeflochten in die Tradition des Stückes überraschen und faszinieren ebenso wie das Prinzip des offenen Spielortes, nämlich die ganze Stadt. Doch gerade mit diesem Ansatz zeigt das Theater seine pragmatische Moderne: So werden nicht nur die unterschiedlichsten Menschen für Theater begeistert, sondern auch potenzielle finanzielle Unterstützer mit größeren und gleichzeitig zielgerichteteren Projektionsflächen überzeugt. Das Meininger Theater verbindet Leistungsbereitschaft mit Herz – ein Beispiel, das Schule in Deutschland machen sollte. Wir freuen uns deswegen sehr, diese engagierte Arbeit heute als ‚Ausgewählten Ort' auszeichnen zu dürfen.“

Die Veranstaltungsreihe „365 Orte im Land der Ideen" ist Teil der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ und stellt an jedem Tag des Jahres einen „Ausgewählten Ort“ in Deutschland vor. Die Bandbreite reicht von sozialen Engagements und kultureller Arbeit über unternehmerische Leistungen bis hin zu wissenschaftlichen Highlights. Die Deutsche Bank unterstützt als exklusiver Partner die Reihe bereits zum zweiten Mal in Folge. 

„365 Orte im Land der Ideen“ ist ein Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Horst Köhler. Das Meininger Theater hatte sich mit seinem Inszenierungskonzept des Faust I und II gegen 1.500 Mitbewerber bundesweit durchgesetzt. Insgesamt dürfen sich in diesem Jahr neun Orte aus Thüringen mit der begehrten Auszeichnung „Ausgewählter Ort 2007“ schmücken.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑