Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
MÜNCHENS KLEINSTES OPERNHAUS ZEIGT DON GIOVANNI von Wolfgang Amadeus MozartMÜNCHENS KLEINSTES OPERNHAUS ZEIGT DON GIOVANNI von Wolfgang Amadeus MozartMÜNCHENS KLEINSTES...

MÜNCHENS KLEINSTES OPERNHAUS ZEIGT DON GIOVANNI von Wolfgang Amadeus Mozart

WAGENHALLE - BEGINN 19.30 UHR

2., 3., 7., 8., 9., 10., 14., 15., 16., 17., 28., 29., 30., 31. JULI

3., 4., 5., 6., 7., 10., 11., 12., 13., 14., 17., 18., 19., 20., 21. AUGUST. -----

 

OPE(R)N AIR AUF SCHLOSS BLUTENBURG – BEGINN 20.00 UHR

21., 22., 23., 24., 25., 26. JULI

 

 

Dieses Jahr komplettiert MÜNCHENS KLEINSTES OPERNHAUS in der Pasinger Fabrik den Da-Ponte-Zyklus und bringt Mozarts „Don Giovanni“ in Pasing und in Schloss Blutenburg auf die Bühne.

 

Für Don Giovanni gibt es nur eine Sache, die er mehr liebt als die Frauen: sich selbst. Da er seine Liebe für so unübertrefflich hält, dass er es nicht verantworten kann, sie nur einer Frau zu schenken, widmet er sein Leben dem Lügen- und Versteckspiel mit seinen Affären und deren eifersüchtigen Gefährten. Sein letztes Abenteuer führt ihn in die Arme dreier Damen, die dem größten Verführer aller Zeiten schließlich zum Verhängnis werden.

 

Seit Jahrhunderten fasziniert der Mythos des legendären Frauenhelden die Menschheit, und W.A. Mozart schuf ihm mit seinem ebenso tiefgründigen wie witzigen „Dramma giocoso“ ein einzigartiges Denkmal.

 

Nachdem MÜNCHENS KLEINSTES OPERNHAUS im vergangenen Sommer erfolgreich den Schritt ins ernste Fach gewagt hatte, war es nun an der Zeit, diese neu erschlossene Sparte mit der bereits bestehenden Komischen zu kombinieren. Eine neue und erfrischende Textfassung greift den Charme von Lorenzo Da Pontes Originallibretto auf und bringt die Geschichte dem Pasinger Publikum ebenso nahe, wie es Mozarts Musik mühelos schafft.

 

REGIE UND TEXTFASSUNG: JULIA DIPPEL

MUSIKALISCHE LEITUNG: ANDREAS PASCAL HEINZMANN

BÜHNE: EVA LÜPS & ERWIN KLOKER

KOSTÜM: ANNA DIETRICH

ARRANGEMENT: FELIX LEUSCHNER

 

Mit: TIBOR BROUWER, PHILIP CARMICHAEL, JULIA CHALFIN, PETER CISMARESCU, WILKO DÖRING, DIANA-MARINA FISCHER, SVEN FÜRST, PHILIPP GAISER, MARIA HELGATH, KRISTI ANNA ISENE, WON JANG, STEFAN KASTNER, LENKA MÖBIUS, IKUMU MIZUSHIMA, ANNE WIEBEN

 

ES SPIELT DAS 10–KÖPFIGE ORCHESTER VON MÜNCHENS KLEINSTEM OPERNHAUS.

 

Eine Veranstaltung der Uhle u.a. GbR „Giovanni“.

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ausbruch mit Jacke - Gelungener Saisonstart im Theater Pfütze in Nürnberg mit Christina Gegenbauers Dramatisierung „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“

Wenn es während der Vorstellung unwichtig wird, für welche Zielgruppe eine Theaterproduktion gemacht wurde, ist das immer ein gutes Zeichen. Mit „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“ nach dem…

Von: Stephan Knies

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑