Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
No Body lives here (ODO) // Chris Ziegler // in MünchenNo Body lives here (ODO) // Chris Ziegler // in MünchenNo Body lives here (ODO)...

No Body lives here (ODO) // Chris Ziegler // in München

Premiere Freitag, 11.September 2020, 18 Uhr / 20 Uhr / 22 Uhr, Muffatwerk München Zellstrass 4

Die interaktive Theaterinstallation ODO ist eine Reise durch die Welt der Phantasie. Eine KI-Figur lebt auf der Bühne in Platons Höhle. Er/sie ist Weltenbauer*in, der/die mit Hilfe der Zuschauer*innen imaginäre Welten erschaffen kann. Er/sie benutzt Algorithmen, um Unterhaltungen zu führen und über Sensoren das Publikum zu hören, zu sehen und physisches Verhalten zu verstehen. Mit allen Mitteln versucht ODO, mit uns in Kontakt zu treten... ODO ist Theater, Oper und choreographische Architektur.

 

Copyright: ZKM Videostudio

Der Medienkünstler Chris Ziegler kehrt nach sieben Jahren in den USA nach München zurück und präsentiert mit No Body lives here (ODO) seine neueste Bühnenarbeit im Studio des Muffatwerks.

Chris Ziegler ist Medienkünstler, Regisseur und Szenograph, der mit Tanz-, Theater- und Installationsarbeiten Theater und Medienkunst verbindet. Seine interaktiven Installationen und medialen Anwendungen für Theater sind international ausgezeichnet. Zuletzt wurde er mit zwei Arbeiten zur Ars Electronica eingeladen. Seit 2013 unterrichtet er an der Arizona State University (USA) und entwickelt interaktive Bühnen am Synthesis Research Center. Jetzt kehrt er nach München zurück, um seine neueste Bühnenarbeit ODO zu präsentieren.

ODO ist digitales Theater ohne live Schauspieler. Die Handlung wird durch das Publikum zum Leben erweckt. Mit Hilfe digitaler Technologien schafft Chris Ziegler neue sinnliche Welten auf der Bühne, in denen die Zuschauer*innen über Sensoren, Facetracking und Künstliche Intelligenz immersiv mit der Spielhandlung verbunden sind. Er macht die Schnittstelle zwischen Video, Tanz und Performance zum Ausgangspunkt seiner künstlerischen Arbeit.

Konzept, Regie, Bühne, Licht: Chris Ziegler // Choreographische Dramaturgie: Paula Rosolen // Text: Michael Hewel // Musik: Hugo Paquete // Software: Tejeswa Gouda, Brandon Mechtley, Suren Jayasuiya, Ravi Bhushan, Karthik Kulkarni, Vishal Pandev, Connor Rawls, Ian Shelanskey, Dallas Nichols, Chris Ziegler // Elektronik: Chris Zlaket

Sa 12.09.20 16 Uhr / 18 Uhr / 20 / Uhr / 22 Uhr

Tickets kostenlos.
Um Anmeldung wird gebeten:
odo@movingimages.de
 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑