Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Noverre-Gesellschaft – Junge Choreographen 2011 in StuttgartNoverre-Gesellschaft – Junge Choreographen 2011 in StuttgartNoverre-Gesellschaft –...

Noverre-Gesellschaft – Junge Choreographen 2011 in Stuttgart

Nachwuchschoreographen zeigen ab 13. Juli Uraufführungen im Wilhelma Theater. Mi 13.07. (Premiere), Do 14.07., Fr 15.07.2011, jeweils 19.30 Uhr. -----

 

Die Noverre-Gesellschaft bietet auch in diesem Sommer wieder jungen Talenten eine Bühne, um erste eigene Choreographien zu schaffen.

 

 

 

 

 

Viele Tänzerinnen und Tänzer des Stuttgarter Balletts werden im Rahmen der Veranstaltungsreihe Junge Choreographen vom 13.- 15. Juli 2011 auf der Bühne des Wilhelma Theaters zu sehen sein, mehrere ihrer Compagniekollegen aber sind in ganz anderer Rolle als gewohnt an diesem Ballettabend beteiligt: nämlich selbst als Junge Choreographen.

 

Am 13. Juli 2011 feiern Evan McKie, Katarzyna Kozielska, David Moore, Brent Parolin, Mikhail Soloviev und Miles Pertl vom Stuttgarter Ballett, Flavio Salamanca vom Ballett Karlsruhe, Sebastian Schwab vom Schauspiel Stuttgart und Louis Stiens von der John Cranko Schule im Wilhelma Theater Premiere, mit Uraufführungen, die sie gemeinsam mit Tänzern des Stuttgarter Balletts erarbeitet haben.

 

Aufgrund der Sanierung des Schauspielhauses muss auf das kleinere Theater ausgewichen werden; um der großen Nachfrage gerecht zu werden, wird es aber drei anstatt der sonst üblichen zwei Vorstellungen geben.

 

Mit der Veranstaltungsreihe Junge Choreographen fördert die Noverre-Gesellschaft Freunde des Balletts e.V. seit über 50 Jahren junge Talente in der Umsetzung ihrer choreographischen Ideen. Längst ist diese Veranstaltungsreihe zu der Plattform für Nachwuchstalente in Deutschland herangereift. Viele heute weltweit renommierte Tanzschaffende debütierten bei den Jungen Choreographen, darunter John Neumeier, William Forysthe und Uwe Scholz, Marco Goecke und Christian Spuck, und auch jüngere Kollegen wie Eric Gauthier, Douglas Lee, Bridget Breiner oder Demis Volpi.

 

Noverre-Gesellschaft

Junge Choreographen 2011

Vorstellungen im Wilhelma Theater

Neckartalstr. 9, 70376 Stuttgart:

 

Karten unter Tel.: 0711/20 20 90

oder online unter www.staatstheater.stuttgart.de/karten

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ausbruch mit Jacke - Gelungener Saisonstart im Theater Pfütze in Nürnberg mit Christina Gegenbauers Dramatisierung „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“

Wenn es während der Vorstellung unwichtig wird, für welche Zielgruppe eine Theaterproduktion gemacht wurde, ist das immer ein gutes Zeichen. Mit „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“ nach dem…

Von: Stephan Knies

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑