Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Othello" von William Shakespeare - Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin "Othello" von William Shakespeare - Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin "Othello" von William...

"Othello" von William Shakespeare - Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin

Premiere Sa, 21.05.2016 · 20:00 Uhr · Dominnenhof. -----

Der venezianische General Othello ernennt den Florentiner Michael Cassio zu seinem Leutnant. Jago, der sich den Posten erhofft hatte, beginnt Rachepläne zu schmieden. Da passt es gut, dass Othello gerade heimlich die schöne Desdemona geheiratet hat und das ohne die Erlaubnis ihres Vaters Brabantio.

Doch die Sache klärt sich schnell und Othello wird vom Herzog in militärischer Mission gegen die Feinde Venedigs entsendet. Desdemona, Jago und Cassio folgen ihm. Dort beginnt Jago, die Eifersucht Othellos nutzend, ein Netz der Lügen zu weben, aus dem wenige unbeschadet herausfinden werden. Ein verloren gegangenes Tuch, Othellos Selbstzweifel und sein Talent jedem das zu erzählen, was er glauben möchte, werden zu Jagos Waffen und Othellos Verhängnis.

 

Regisseur Ralph Reichel wendet sich nach Ibsens „Ein Volksfeind“ und Shakespeares „Timon von Athen“ erneut einem großen Stoff der Weltliteratur zu. Nach Christoph Bornmüllers Inszenierung von „Romeo und Julia“ 2014 und 2015 wird mit „Othello“ 2016 eine weitere Tragödie Shakespeares im Domhof aufgeführt.

 

Inszenierung: Ralph Reichel

Bühne und Kostüme: Claudia C. Burchard

Komposition/musikalische Einstudierung/Leitung: John R. Carlson

Choreographie: Josefin Ristau

Dramaturgie: Julia Korrek

 

Jago

Jochen Fahr

Rodrigo

Christoph Götz

Othello

Amadeus Köhli

Cassio

Simon Ahlborn

In verschiedenen Rollen

Özgür Platte

In verschiedenen Rollen

Sebastian Reusse

Emilia

Josefin Ristau

Desdemona

Caroline Wybranietz

Musiker

John R. Carlson, Beate Rothmann, Johannes Richter

Zwei Männer

Statisterie

 

So, 22.05.2016 · 20:00 Uhr · Dominnenhof

Sa, 28.05.2016 · 20:00 Uhr · Dominnenhof

So, 29.05.2016 · 20:00 Uhr · Dominnenhof

Sa, 04.06.2016 · 20:00 Uhr · Dominnenhof

Do, 09.06.2016 · 20:00 Uhr · Dominnenhof

Fr, 10.06.2016 · 20:00 Uhr · Dominnenhof

So, 12.06.2016 · 20:00 Uhr · Dominnenhof

Mi, 15.06.2016 · 20:00 Uhr · Dominnenhof

Do, 16.06.2016 · 20:00 Uhr · Dominnenhof

Fr, 17.06.2016 · 20:00 Uhr · Dominnenhof

Sa, 18.06.2016 · 20:00 Uhr · Dominnenhof

So, 19.06.2016 · 20:00 Uhr · Dominnenhof

Mi, 22.06.2016 · 21:00 Uhr · Dominnenhof

Sa, 25.06.2016 · 20:00 Uhr · Dominnenhof

So, 26.06.2016 · 20:00 Uhr · Dominnenhof

Sa, 02.07.2016 · 20:00 Uhr · Dominnenhof

So, 03.07.2016 · 20:00 Uhr · Dominnenhof

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑