Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
PATHOS München:">IMPORT 13" - THEATER I DISKURS I PARTY - Do 28. Februar – So 3. März 2013PATHOS München:">IMPORT 13" - THEATER I DISKURS I PARTY - Do 28. Februar –...PATHOS München: "...

PATHOS München: " >IMPORT 13" - THEATER I DISKURS I PARTY - Do 28. Februar – So 3. März 2013

Theater im Schwere Reiter, in den PATHOS Ateliers, im PATHOS transport theater und in der Münchner Innenstadt

 

In der >IMPORT Gastspielreihe präsentiert PATHOS München widerständige Theaterarbeiten, interdisziplinäre Formate und unkonventionelle Darstellungsformen aus der deutschsprachigen freien Theaterszene. IMPORT 13 kommt aus Hamburg, Graz und Köln.

 

Programm

 

Do 28.2.2013 / 20:30 Uhr / Schwere Reiter

FIRMENHYMNENHANDEL von Thomas Ebermann / Hamburg

Mit: Pheline Roggan, Rainer Schmitt, Robert Stadlober, Tillbert Strahl-Schäfer

Musik/ Gesang : Bernadette La Hengst, Ja Panik, Schorsch Kamerun, Dirk von Lowtzow, Nina Petri, Harry Rowohlt, Rocko Schamoni, Kristof Schreuf u.a.

Text und Regie: Thomas Ebermann, Musikalische Leitung: Ted Gaier, Thomas Wenzel

Video: Katharina Duve, Timo Schlierhorn Bühne und Kostüm: Astrid Noventa

 

Fr 1.3.2013/ 20:30 Uhr /Pathos Ateliers

WIE WIR ES TUN SOLLTEN von Zweite Liga für Kunst und Kultur / Graz

Von und mit: Juliana Atuesta, Lena Gätjens, Vera Hagemann, Barbara Kramer, Christina Lederhaas, Klaus Meßner, Johannes Schrettle.
Musik: Thomas Rottleuthner
künstlerische Mitarbeit: Nils Rottgardt

 

Sa 2.3.2013/ 20:30 Uhr / Privatwohnung in der Münchner Innenstadt

So 3.3.2013/ 17:00 Uhr und 20.30 Uhr

WIR WÜTENDEN von Nora Mansmann / Drama Köln

Mit: Gerhard Roiß, Jörg Witte, Michael Stange, Regie: Oliver Krietsch-Matzura, Bühne & Kostüme: Brigit Kofmel / Kimberly Collmer,

Videotechnik: Christoph Assauer

Begrenzte Zuschauerzahl, Adresse wird bei Voranmeldung bekannt gegeben!

Reservierungen telefonisch unter 0152-05435609

 

Diskursrausch-Tafelrunde b l a n k

im Rahmen von >IMPORT 13 am Samstag, den 2. März von 17:00 bis 20:00 Uhr im Schwere Reiter Foyer. Barbara Balsei spricht mit Gästen aus Kultur und Politik über persönliche Entscheidungen für oder gegen die Produktionsbedingungen freien Kulturschaffens. An der Tafel nehmen u.a. Platz: Theaterleiter Jonas Zipf (künstlerische Leitung RODEO 2014), die Münchner Autorin und Performerin Judith Huber (Die Bairishe Geisha) sowie die Zeitungsgründerin Christiane Pfau.

 

Sa 2.3.2013 /22:30 Uhr Pathos transport Theater

BATTERIE ON/OFF mit DJ Bibiana Beglau & Katrin Plötner

 

Abendkasse jeweils 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn

PATHOS Ateliers. Dachauer Str. 112.

Schwere Reiter. Dachauer Str. 114.

PATHOS transport theater. Dachauer Str. 110d.

D-80636 München. MVG Tramlinie 20/21 Leonrodplatz

Reservierungen telefonisch unter 0152-05435609 und online unter www.pathosmuenchen.de/tickets/

Karten: 15 Euro / 10 Euro ermäßigt.

 

> IMPORT 13 wird veranstaltet von PATHOS München. Mit freundlicher Unterstützung der LH München Kulturreferat

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ich will was bewegen! Das Stadttheater Fürth zeigt mit dem Dreifach-Monolog „Niemand wartet auf dich“ von Lot Vekemans, dass Theater relevant und nahbar ist.

Einer Schauspielerin mal in die Seele und über den Schminktisch schauen – wäre das nicht schön? Auch das ist ja eine Möglichkeit, die im Fachsprech „vierte Wand“ genannte Distanz zwischen Bühnenrampe…

Von: Stephan Knies

Gescheiterte Utopie - "La Clemenza di Tito" von Wolfgang Amadeus Mozart in der Deutschen Oper am Rhein

Lässt sich ein Staat nur mit Milde und Gnade regieren? Das klingt reichlich utopisch, und in der Inszenierung von "La Clemenza di Tito" in der Deutschen Oper am Rhein stellt Michael Schulz das auch in…

Von: Dagmar Kurtz

Gefühl in Tönen - Familienkonzert „Beethovens Donnerwetter“ im Konzerthaus Heidenheim

Nach einer Tour durch elf Schulen im Landkreis Heidenheim fand das Projekt „Beethovens Donnerwetter“ mit dem Familienkonzert im dortigen Konzerthaus seinen krönenden Abschluss. Die Produktion der…

Von: Silke von Fürich

Im Weihnachtswunderland - "Der Nussknacker" von Demis Volpi und weiteren Choreograph*innen in der deutschen Oper am Rhein

Heiliger Abend in einer großbürgerlichen Familie: Kinder spielen in einem Zimmer Gummitwist. Hinter der Tür zum Wohnzimmer tut sich was. Durch die Milchglasscheibe sieht man, wie ein Weihnachtsbaum…

Von: Dagmar Kurtz

Ausbruch mit Jacke - Gelungener Saisonstart im Theater Pfütze in Nürnberg mit Christina Gegenbauers Dramatisierung „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“

Wenn es während der Vorstellung unwichtig wird, für welche Zielgruppe eine Theaterproduktion gemacht wurde, ist das immer ein gutes Zeichen. Mit „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“ nach dem…

Von: Stephan Knies

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑