Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
PREMIERE EUROPA-TOURNEE Alonzo King Lines Ballet, San Francisco mit "Dust and Light / Rasa" im THEATER WINTERTHUR PREMIERE EUROPA-TOURNEE Alonzo King Lines Ballet, San Francisco mit "Dust and...PREMIERE EUROPA-TOURNEE...

PREMIERE EUROPA-TOURNEE Alonzo King Lines Ballet, San Francisco mit "Dust and Light / Rasa" im THEATER WINTERTHUR

12.01. 2012, 19.30 Uhr. ------

Alonzo King ist einer der anerkanntesten Choreografen der USA und gilt als einer der wenigen wahren Meister des zeitgenössischen Balletts. Die Erfahrung mit zahlreichen Ensembles bereicherte sein choreografisches Schaffen auf unvergleichliche Weise, und die komplexe Raumdynamik seiner Kreationen zeigt seine perfekte Beherrschung der Tanzkunst.

Mit seiner Ballettcompagnie, dem 1982 in San Francisco gegründeten «Alonzo King Lines Ballet», setzt King neue Massstäbe im klassischen Ballett, für das er durch die Zusammenarbeit mit Musikern verschiedenster Richtungen innovative Formen findet.

 

Mit zwei sehr unterschiedlichen Programmteilen startet Alonzo King nun am Theater Winterthur als einzigem Spielort in der Schweiz eine ausgedehnte Europa-Tournee. Dust and Light» mit klassischer Musik von

 

Arcangelo Corelli und Francis Poulenc entwickelt sich von der kleinen Form von einzelnen Soli über leichte und zarte Pas de deux hin zum grossen Ensemble. «Rasa», das zweite Stück des Abends, wurde in enger Zusam-menarbeit mit dem bekannten indischstämmigen Tablaspieler Zakir Hussain entwickelt und behandelt in Alonzo Kings unverwechselbarer Tanzsprache die Themen Migration, Globalisierung und ethnische Identität.

 

Choreografie: Alonzo King

Musik: Francis Poulenc und Arcangelo Corelli (Dust and Light), Zakir Hussain (Rasa)

 

Freitag 13.01. 19.30 Uhr

Samstag 14.01. 19.30 Uhr

Einführung jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn

 

Freier Verkauf für alle Vorstellungen.

Preise von CHF 30.- bis 70.-

Vorverkauf

Theaterkasse Theater Winterthur: Tel. +41 (0)52 267 66 80

Montag bis Freitag: 10.00 - 13.00 Uhr und 17.00 - 18.30 Uhr / Samstag: 10.00 - 13.00 Uhr

online-Tickets und print@home: www.theater.winterthur.ch

Winterthur Tourismus: Tel. +41 (0)52 267 67 00

Montag bis Freitag: 8.30 - 18.30 Uhr / Samstag: 8.30 - 16.00 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑