Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Radikal jung 2015 - Das Festival junger Regisseure - Münchner VolkstheaterRadikal jung 2015 - Das Festival junger Regisseure - Münchner VolkstheaterRadikal jung 2015 - Das...

Radikal jung 2015 - Das Festival junger Regisseure - Münchner Volkstheater

Das Festival junger Regisseure | Vom 18. - 25. April 2015. -----

Das Regietheaterfestival zeigt ein vielfältiges Spektrum an Ästhetiken und Themen junger Theatermacher – seit 2011 aus dem gesamten europäischen Raum und seit 2013 erstmals darüber hinaus.

 

Radikal jung 2015 präsentiert vom 18. bis 25. April 2015 bezeichnende Inszenierungen junger Regisseure am Münchner Volkstheater. Die Jury, bestehend aus dem Chefdramaturgen des Münchner Volkstheaters und Festivalleiter Kilian Engels, dem Theaterkritiker Prof. C. Bernd Sucher und der Schauspielerin Annette Paulmann hat folgende Inszenierungen zum Festival eingeladen:

 

Das Tierreich (UA)

von Nolte Decar ▶ Regie: Gordon Kämmerer / Schauspiel Leipzig

 

Der perfekte Mensch (UA)

von Alexander Giesche ▶ Regie: Alexander Giesche / Theater Bremen

 

Dschingis Khan (UA)

von Monster Truck in Kooperation mit Thikwa / Eine Produktion von Monster Truck und Theater Thikwa

 

Invasion!

von Jonas Hassen Khemiri ▶ Regie: Pinar Karabulut / Schauspiel Köln

 

Kings (UA)

von Nora Abdel-Maksoud in Zusammenarbeit mit Nora Haakh ▶ Regie: Nora Abdel-Maksoud / Ballhaus Naunynstraße

 

La chemise Lacoste (UA)

von Anne Lepper ▶ Regie: Alia Luque / Düsseldorfer Schauspielhaus

 

Orpheus# (UA)

von Ersan Mondtag ▶ Regie: Ersan Mondtag / Schauspiel Frankfurt

Prinz Friedrich von Homburg

von Heinrich von Kleist ▶ Regie: Juliane Kann / Staatstheater Darmstadt

 

R + J (UA)

In ukrainischer Sprache mit deutschen Übertiteln

von Sashko Brama ▶ Regie: Sashko Brama / Gastspiel aus der Ukraine

 

Regie (UA)

von Sabrina Braemer, Jonny Chambilla, Manuel Gerst, Sahar Rahimi, Oliver Rincke, Mark Schröppel, Ina Vera ▶ Regie: Sabrina Braemer, Jonny Chambilla, Oliver Rinke / Eine Produktion von Monster Truck und Theater Thikwa

 

Und jetzt: Die Welt!

von Sibylle Berg ▶ Regie: Jessica Glause / Münchner Volkstheater

 

_________________________________________________________________________________

 

Das Programm im Einzelnen:

 

SAMSTAG 18 APRIL

DER PERFEKTE MENSCH (UA)

19.30 UHR

REGIE: ALEXANDER GIESCHE

GROSSE BÜHNE

THEATER BREMEN

 

UND JETZT: DIE WELT!

17 UHR UND 21 UHR

REGIE: JESSICA GLAUSE

KLEINE BÜHNE

MÜNCHNER VOLKSTHEATER

 

RADIKAL JUNG PARTY

22.45 UHR

KONZERT VON »COSBY«

FOYER

IM ANSCHLUSS PARTY MIT DJ KAPUT (POLLYESTER)

EINTRITT FREI

 

***

 

SONNTAG 19 APRIL

DAS TIERREICH (UA)

18.30 UHR

REGIE: GORDON KÄMMERER

GROSSE BÜHNE

SCHAUSPIEL LEIPZIG

 

R + J (UA)

21.30 UHR

REGIE: SASHKO BRAMA

FOYER

IN UKRAINISCHER SPRACHE MIT DEUTSCHEN ÜBERTITELN

 

***

 

MONTAG 20 APRIL

INVASION!

18 UHR UND 21 UHR

REGIE: PINAR KARABULUT

KLEINE BÜHNE

SCHAUSPIEL KÖLN

LA CHEMISE LACOSTE (UA)

19.30 UHR

REGIE: ALIA LUQUE

GROSSE BÜHNE

DÜSSELDORFER SCHAUSPIELHAUS

 

***

 

DIENSTAG 21 APRIL

ORPHEUS# (UA)

19.30 UHR

REGIE: ERSAN MONDTAG

GROSSE BÜHNE

SCHAUSPIEL FRANKFURT

 

***

 

MITTWOCH 22 APRIL

PRINZ FRIEDRICH VON HOMBURG

19.30 UHR

REGIE: JULIANE KANN

GROSSE BÜHNE

STAATSTHEATER DARMSTADT

 

***

 

DONNERSTAG 23 APRIL

KINGS (UA)

19.30 UHR

REGIE: NORA ABDEL-MAKSOUD

GROSSE BÜHNE

BALLHAUS NAUNYNSTRASSE BERLIN

 

INVASION!

18 UHR UND 21 UHR

REGIE: PINAR KARABULUT

KLEINE BÜHNE

SCHAUSPIEL KÖLN

 

***

 

FREITAG 24 APRIL

DSCHINGIS KHAN (UA)

19.30 UHR

REGIE: MONSTER TRUCK

GROSSE BÜHNE

EINE PRODUKTION VON MONSTER TRUCK

 

***

 

SAMSTAG 25 APRIL

ABSCHLUSSGESPRÄCH

17.30 UHR

MIT DEN REGISSEUREN UND DER JURY

FESTIVALZELT

 

UND JETZT: DIE WELT!

16 UHR UND 19 UHR

REGIE: JESSICA GLAUSE

KLEINE BÜHNE

MÜNCHNER VOLKSTHEATER

 

REGIE (UA)

20 UHR

REGIE: SABRINA BRAEMER,

GROSSE BÜHNE

JONNY CHAMBILLA, OLIVER RINCKE

EINE PRODUKTION VON MONSTER TRUCK

 

VERLEIHUNG DES PUBLIKUMSPREISES CA. 21.30 UHR

ABSCHLUSSPARTY 22.30 UHR MIT DJ LASSE JÜRGENS, EINTRITT FREI

 

IM ANSCHLUSS AN DIE VORSTELLUNG PUBLIKUMSGESPRÄCH MIT DER REGISSEURIN / DEM REGISSEUR 18 BIS 25 APRIL 2015

 

DAS FESTIVAL JUNGER REGISSEURE

KURATOREN

ANNETTE PAULMANN

KILIAN ENGELS

C. BERND SUCHER

 

WWW.MUENCHNER-VOLKSTHEATER.DE

TAGESKASSE

MO – FR 11 – 18 UHR / SA 11 – 14 UHR

ABENDKASSE EINE STUNDE VOR VORSTELLUNGSBEGINN

KARTENFAX 5 23 55 56

UND AN ALLEN BEKANNTEN VORVERKAUFSSTELLEN

 

www.muenchner-volkstheater.de/radikal-jung/das-festival

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 17 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑