HomeBeiträge
Liederlauschen am Rand - Ein polnisch-deutsches Musikfestival an der Oder - Theater am Rand, Zollbrücke 16, 16259 OderaueLiederlauschen am Rand - Ein polnisch-deutsches Musikfestival an der Oder -...Liederlauschen am Rand -...

Liederlauschen am Rand - Ein polnisch-deutsches Musikfestival an der Oder - Theater am Rand, Zollbrücke 16, 16259 Oderaue

27. und 28. Juli 2019

Am letzten Juli-Wochenende werden das Theater am Rand und die angrenzenden Oderwiesen zum Festivalgelände. Der Berliner Kulturverein Braumeister e.V. lädt zum polnisch-deutschen Crossover-Festival „Liederlauschen am Rand“. Zu erleben sind etwa 20 Bands und Singer/SongwriterInnen und ein familienfreundliches Rahmenprogramm. Viele Besucher zelten auf dem benachbarten Ziegenhof Zollbrücke.

 

Copyright: Uwe Wolf

Der Hintergrund:
Jeden Sommer gibt es auf dem Helmholtzplatz in Berlin–Prenzlauer Berg das „Liederlauschen Open Air Festival“. Begonnen hat die Sache vor zwölf Jahren als kleines Nachbarschaftsfest, inzwischen ist das Festival eine feste Größe in der Berliner Musikszene. Im vergangenen Jahr gab es schon eine Premiere an der Oder: Das LiederlauschenLabor präsentierte die Ergebnisse eines Crossover-Workshops im Theater am Rand. Angeregt von diesem inspirierenden Abend wird es in diesem Jahr ein komplettes Festival geben – das Liederlauschen am Rand.

Im Theater am Rand, einem magischen, extravaganten und innovativen Ort, verschwimmen seit zwanzig Jahren die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Inszenierung. An diesem Ort will das Festival Liederlauschen am Rand  eine musikalische Brücke zwischen den Menschen östlich und westlich der Oder bauen. Zwei Tage lang feiern Musikfans beider Länder Weltoffenheit und kulturelle Vielfalt.

Das Programm:
> 27. und 28. Juli 2019
> Samstag ab 12 Uhr bis die Sonne untergeht (und wieder aufgeht)
> Sonntag ab 10 Uhr bis 20 Uhr
> 20 Bands & Singer/SongwriterInnen
> Großzügiges Familien- und Kinder-Areal
> Polnisch-deutscher Brunch am Sonntag von 10-13 Uhr
> Zelten auf dem Ziegenhof
> Puppenspiel, Perfomances, Lesungen, Satire, Workshops und mehr

Mit dabei:
> Marie Meister
> The Benja Men/ Karen Bolage
> Pleciuga Puppentheater
> Teresa Bergman
> Koszau
> Stereochemistry
> ZUSTRA
> Bubba Ho-Tep
> Krambabula
> Choir Morze Kultury
> Egon, Petra Nachtmanova
> Oho!Koko
> Komoll
> Okamoto
> Natur
> Trupięgi
> Riders Connection
> Brodacze

Tickets:
Das Festival „Liederlauschen am Rand“ ist eine Veranstaltung des Braumeister e.V. Kulturverein. Tickets gibt es über das Portal eventbrite.
Es gibt Tages- und Wochenend-Tickets von 5–60 Euro:
> Familienticket (2 Erwachsene inkl. Kinder bis 16 Jahren)
> Gruppenticket (ab 3 Personen)
> Einzelpersonen-Ticket
> Kinderticket
Die Preise entnehmen Sie bitte der Buchungs-Website eventbrite.

Ort:
Theater am Rand, Zollbrücke 16, 16259 Oderaue
Erreichbar mit Regio und Oderbus.de

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Seelenlandschaften

Stockfinstere Nacht, das Meer mit hohen, sich türmenden Wellen, der Wind tost, Paare am Strand. Die „Sinfonia da Requiem“ op. 20 von Benjamin Britten setzt ein. Sie ist die musikalische Grundlage von…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Selbsterkundung

Zusammengekauert und regungslos verharren drei Frauen auf der Bühne. Drei Frauen mit runden Spiegeln, die das Gesicht verdecken, aber nichts widerspiegeln, nichts durchscheinen lassen. Sie erinnern an…

Von: Dagmar Kurtz

Geld regiert die Welt

Biblische Stoffe als Grundlage für eine Oper hatten es nicht nur um 1870 schwer, überhaupt aufgeführt zu werden, sondern scheinen auch heute das Publikum nicht allzu sehr zu reizen, wenn man die…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑