Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Ritter, Dene, Voss" von Thomas Bernhard am Theater Konstanz "Ritter, Dene, Voss" von Thomas Bernhard am Theater Konstanz "Ritter, Dene, Voss" von...

"Ritter, Dene, Voss" von Thomas Bernhard am Theater Konstanz

Premiere Freitag 29.01 - 20:00 Stadttheater. -----

Zwei Schauspielerinnen, zwei Schwestern. Beide kinderlos und in unauflöslicher Hassliebe verbunden, geeint wie getrennt in ihrer heimlichen Leidenschaft für ihren Bruder Ludwig, den Philosophen. Dieser kommt, wieder einmal, aus der Anstalt nach Hause.

Zunächst besteht die irrtümliche Hoffnung, der Doktor würde dem Bruder, der auf dem schmalen Grat zwischen Genie und Wahnsinn balanciert, diesmal helfen können. Doch zunehmend steigern sich alle drei Geschwister immer mehr in ihre Manien. Als drohende Kulisse umgibt und umfängt sie dabei die geerbte väterliche Villa. In »Ritter, Dene, Voss«, als Paradestück für drei Schauspieler geschrieben und nach den Darstellern der Uraufführung benannt, vermengt Thomas Bernhard Hassliebe, verbotene Wünsche und Altlasten der Geschichte zu einer grotesken Komödie voller Bösartigkeiten erster Güte.

 

Oliver Vorwerk ist Gründer und bis heute Leiter des »Freien Ensemble Mainz«. Am Theater Konstanz inszeniert er seit 2010 regelmäßig, zuletzt »Das Spiel ist aus« von Sartre und 2015 »Christoph Kolumbus oder Die Entdeckung Amerikas«.

 

REGIE: Oliver Vorwerk

AUSSTATTUNG / BÜHNE: David KönigKOSTÜME: David König

DRAMATURGIE: Adrian Herrmann

 

MIT: Ralf Beckord, Jana Alexia Rödiger, Friederike PöschelWEITERE: Alexander Bergholz, Bianka Wilk, Christian Stolz

 

NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN

Samstag 30.01 - 20:00 Stadttheater

Dienstag 02.02 - 20:00 Stadttheater

Mittwoch 03.02 - 20:00 Stadttheater

Freitag 05.02 - 19:30 Stadttheater

Mittwoch 10.02 - 20:00 Stadttheater

Freitag 12.02 - 19:30 Stadttheater

Samstag 13.02 - 20:00 Stadttheater

Sonntag 14.02 - 18:00 Stadttheater

Samstag 20.02 - 20:00 Stadttheater

Dienstag 23.02 - 19:30 Stadttheater

Donnerstag 03.03 - 19:30 Stadttheater

Mittwoch 09.03 - 15:00 Stadttheater

Donnerstag 10.03 - 20:00 Stadttheater

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑