Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Rockoper "Jesus Christ Superstar" von von Andrew Lloyd Webber, Staatstheater am Gärtnerplatz MünchenRockoper "Jesus Christ Superstar" von von Andrew Lloyd Webber, Staatstheater...Rockoper "Jesus Christ...

Rockoper "Jesus Christ Superstar" von von Andrew Lloyd Webber, Staatstheater am Gärtnerplatz München

Premiere 22. Juli 2014 · 19.30 Uhr, Circus Krone. -----

Konzertante Aufführung in englischer Sprache. -- »Wer bist du, Jesus? – Ein Verführer? Ein Blender? Ein Aufrührer? Ein Mythos? Ein Mensch wie du und ich? Ein Superstar?« Judas beobachtet mit wachsender Sorge, wie sich die Bewegung um Jesus mehr und mehr von einer humanitären Mission zu einem fanatischen Personenkult hochschaukelt und dem Superstar gehörig über den Kopf zu wachsen scheint.

Nicht einmal vor dem Kontakt zu der Hure Maria Magdalena scheut er zurück. Judas mahnt und warnt, doch seine Kritik verhallt ungehört …

 

Mit der fulminanten Rockoper über die letzten Tage der Passion Christi landete der 22-jährige Andrew Lloyd Webber Anfang der 1970er Jahre seinen ersten großen Welterfolg. Darin mischt er äußerst clever Showsongs, Folkballaden, zeitgenössische Klänge, choralartige Gesänge und Rock- und Popmusik zu einem opulenten Hörgenuss, der niemanden kalt lässt. Erleben Sie im Circus Krone den Klassiker, der heute zu den meistgespielten Musicals überhaupt zählt, als mitreißendes Rockkonzert!

 

Gesangstexte von Tim Rice, Musik von Andrew Lloyd Webber

Musikalische Leitung Jeff Frohner

Licht Michael Heidinger

Staging Josef E. Köpplinger

Dramaturgie Michael Otto

Intendant Josef E. Köpplinger richtet die Bühne ein.

 

Jesus Drew Sarich

Maria Magdalena Peti van der Velde

Judas Alex Melcher

Pontius Pilatus Erwin Windegger

Kaiphas Holger Ohlmann

Annas Christian Schleinzer

Petrus Florian Peters

Herodes Previn Moore

Simon Zelotes Philipp Büttner

Soulgirls Anastasia Bain, Taryn Nelson, Ginea Adilia Wolf

Frau am Feuer Sigalit Feig

Soldat Guy van Damm

Priester Stefan Bischoff, Michael Souschek

Jünger Stefan Bischoff, Nicolas Boris Christahl, Guy van Damm, Christoph Graf, Peter Neustifter, Johannes Nepomuk, Lars Schmidt, Michael Souschek

Girls Antje Eckermann, Corinna Ellwanger, Sigalit Feig, Franziska Kemna, Madeleine Lauw, Leoni Kristin Oeffinger

 

Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz

 

Vorstellungstermine

Di. 22. Juli 2014 19.30 Uhr

Fr. 25. Juli 2014 19.30 Uhr

Mo. 28. Juli 2014 19.30 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Ich will was bewegen! Das Stadttheater Fürth zeigt mit dem Dreifach-Monolog „Niemand wartet auf dich“ von Lot Vekemans, dass Theater relevant und nahbar ist.

Einer Schauspielerin mal in die Seele und über den Schminktisch schauen – wäre das nicht schön? Auch das ist ja eine Möglichkeit, die im Fachsprech „vierte Wand“ genannte Distanz zwischen Bühnenrampe…

Von: Stephan Knies

Gescheiterte Utopie - "La Clemenza di Tito" von Wolfgang Amadeus Mozart in der Deutschen Oper am Rhein

Lässt sich ein Staat nur mit Milde und Gnade regieren? Das klingt reichlich utopisch, und in der Inszenierung von "La Clemenza di Tito" in der Deutschen Oper am Rhein stellt Michael Schulz das auch in…

Von: Dagmar Kurtz

Gefühl in Tönen - Familienkonzert „Beethovens Donnerwetter“ im Konzerthaus Heidenheim

Nach einer Tour durch elf Schulen im Landkreis Heidenheim fand das Projekt „Beethovens Donnerwetter“ mit dem Familienkonzert im dortigen Konzerthaus seinen krönenden Abschluss. Die Produktion der…

Von: Silke von Fürich

Im Weihnachtswunderland - "Der Nussknacker" von Demis Volpi und weiteren Choreograph*innen in der deutschen Oper am Rhein

Heiliger Abend in einer großbürgerlichen Familie: Kinder spielen in einem Zimmer Gummitwist. Hinter der Tür zum Wohnzimmer tut sich was. Durch die Milchglasscheibe sieht man, wie ein Weihnachtsbaum…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑