Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"SALOME" VON RICHARD STRAUSS im Landestheater Linz"SALOME" VON RICHARD STRAUSS im Landestheater Linz"SALOME" VON RICHARD...

"SALOME" VON RICHARD STRAUSS im Landestheater Linz

Premiere Samstag, 12. November 2016, 19.30 Uhr, Großer Saal, Musiktheater Volksgarten. -----

Die Bibel berichtet, wie der König Herodes auf Begehren seiner Frau Herodias und deren Tochter Salome Johannes den Täufer enthaupten lässt. Als Oscar Wilde 1891 in seinem Einakter Salomé die biblische Erzählung mit der knisternden Spannung erotischen Begehrens auflud, musste es zwangsläufig zum Skandal kommen.

Grund genug für Richard Strauss, sich dieses umstrittene Schauspiel als Vorlage einer seiner Oper zu erwählen. Er tauchte den hoch virtuosen Text Wildes in eine schillernd-opulente Klangsphäre, die bis heute nichts von ihrer Faszination eingebüßt hat.

 

Musikalische: Leitung Dennis Russell Davies, Daniel Spaw, Marc Reibel

Inszenierung: Marc Adam

Bühne und Kostüme

Annemarie Woods

Choreografie

Pascale Chevroton

Dramaturgie

Christoph Blitt

 

Herodes

Paul McNamara

Matthäus Schmidlechner

Pedro Velázquez Díaz

 

Herodias

Karen Robertson

 

Salome

Astrid Weber

 

Jochanaan

Seho Chang

Tuomas Pursio

 

Narraboth

Iurie Ciobanu

Jacques le Roux

 

Ein Page

Isabell Czarnecki

Vaida Raginskytė

 

1. Jude

Csaba Grünfelder

Pedro Velázquez Díaz

2. Jude

Bonifacio Galván

3. Jude

Csaba Grünfelder

Seogmann Keum

4. Jude

Xiaoke Hu

5. Jude

Ulf Bunde

1. Nazarener

Dominik Nekel

2. Nazarener

Rastislav Lalinsky

1. Soldat

Nikolai Galkin

2. Soldat

Justus Seeger

Ein Cappadozier

Tomaz Kovacic

Ein Sklave

Isabell Czarnecki

Vaida Raginskytė

 

Statisterie des Landestheaters Linz

Bruckner Orchester Linz

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

MIT WILDEM FEUER - Bundesjugendorchester musiziert

Gleich zu Beginn begeisterte das Bundesjugendorchester unter der inspirierenden Leitung von Francesco Angelico mit der "Karneval"-Konzertouvertüre von Antonin Dvorak, wo Assoziationen zu Berlioz'…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE INQUISITION LÄSST GRÜSSEN - "Don Carlos" von Friedrich Schiller im Schauspielhaus Stuttgart

Die Inszenierung von David Bösch stellt die Personenführung psychologisch deutlich heraus. Das Bühnenbild in der Mitarbeit von Falko Herold bleibt eher blass, Leuchtstäbe erhellen das nächtliche…

Von: ALEXANDER WALTHER

STARK MYTHOLOGISCH GEDEUTET - "Rusalka" von Antonin Dvorak mit dem Theater Heidelberg im Theater Heilbronn

In der Inszenierung von Axel Vornam werden die mythologischen Aspekte dieses im Jahre 1901 in Prag uraufgeführten Werkes konsequent herausgearbeitet. Und auch im Bühnenbild von Tom Musch und den…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE OPER ALS TV-DRAMA

Es war eine Premiere der besonderen Art an einem historischen Ort. Zum ersten Mal gastierte das Nationaltheater Mannheim im Pfalzbau Ludwigshafen - und die Mannheimer Erstaufführung der "Hugenotten"…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT DEM ROSS IN DEN HIMMEL

Marco Stormans Inszenierung stellt die Unsicherheit der Figuren in den Mittelpunkt. Es ist nichts mehr so, wie es war. Die gesellschaftlichen Verabredungen scheitern. Storman arbeitet in diesem…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑