HomeBeiträge
Sean O'Casey, DER PREISPOKAL, Württembergische Landesbühne Esslingen Sean O'Casey, DER PREISPOKAL, Württembergische Landesbühne Esslingen Sean O'Casey, DER...

Sean O'Casey, DER PREISPOKAL, Württembergische Landesbühne Esslingen

Premiere: Samstag, 13. Februar 2016, 19.30 Uhr, Schauspielhaus. -----

Die Jungs der irischen Fußballelf Avondale United trugen eben noch einen riesigen Pokal im Triumphmarsch nach Hause, kurze Zeit später schiffen sie sich nach Flandern ein. Sie brechen auf in den Ersten Weltkrieg.

Dort, auf dem Felde der Ehre, glauben sie weitere Erfolge feiern zu können. Doch das Schicksal meint es nicht gut mit ihnen. Mit beißendem Witz und überraschendem Humor zeigt Sean O’Casey in seinem Anti-Kriegs-Drama „Der Preispokal“, wie eine ganz Generation junger Männer schmerzvoll erkennen muss, dass alle ihre Träume und Hoffnungen auf den Schlachtfeldern begraben worden sind.

 

Regie: Christof Küster

Ausstattung: Frank Chamier

 

Mit: Stephanie Biesolt Eberhard Boeck Frank Ehrhardt Reinhard Froboess Gesine Hannemann Christian A. Koch Laura Locher Marie Mayer Marcus Michalski Nina Mohr Johannes Schüchner Philipp Sommer Florian Stamm Martin Theuer

 

Weitere Vorstellungen in Esslingen: 26.2., 12.3., 19.3.

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Amerikanische Avantgarde

Mit gleich vier Stücken amerikanischer Choreographen der Moderne, die die amerikanische, aber auch die internationale Tanzszene erheblich beeinflussten, wartet der b40-Ballettabend an der Deutschen…

Von: Dagmar Kurtz

Kein Ort. Nirgends.

Ein goldener Läufer, golden wie eine Rettungsdecke, nimmt die Mitte der Bühne ein. Im Hintergrund liegt ein Mensch in eine graue Wolldecke gehüllt. So beginnt Raimund Hoghes Stück "Lettere amoroso".…

Von: Dagmar Kurtz

Ende einer Spaßgesellschaft

Eine reiche, leicht exzentrische Gesellschaft trifft sich in Hollywood zur Poolparty auf einem luxuriösem Anwesen. Sie hat sich in Schale geworfen, trägt nette 50er Jahre Sommerkleidung. Nur Hermann…

Von: Dagmar Kurtz

Clubnacht

Die Bühne schwarz, der Bühnenboden mit dunkler Erde und Plastikbechern bedeckt. Eine Frau kommt aus dem Dunklen und bewegt sich ganz langsam wie in Zeitlupe vorwärts. Nach und nach kommen weitere…

Von: Dagmar Kurtz

Distanziert

Man hat sich fein gemacht für das Fest bei den Capulets, alles glänzt und glitzert, die Damen tragen weite Tellerröcke oder Cocktailkleidchen und etwas zu viel Pailletten, der Hausherr erscheint im…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑