Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Sean O'Casey, DER PREISPOKAL, Württembergische Landesbühne Esslingen Sean O'Casey, DER PREISPOKAL, Württembergische Landesbühne Esslingen Sean O'Casey, DER...

Sean O'Casey, DER PREISPOKAL, Württembergische Landesbühne Esslingen

Premiere: Samstag, 13. Februar 2016, 19.30 Uhr, Schauspielhaus. -----

Die Jungs der irischen Fußballelf Avondale United trugen eben noch einen riesigen Pokal im Triumphmarsch nach Hause, kurze Zeit später schiffen sie sich nach Flandern ein. Sie brechen auf in den Ersten Weltkrieg.

Dort, auf dem Felde der Ehre, glauben sie weitere Erfolge feiern zu können. Doch das Schicksal meint es nicht gut mit ihnen. Mit beißendem Witz und überraschendem Humor zeigt Sean O’Casey in seinem Anti-Kriegs-Drama „Der Preispokal“, wie eine ganz Generation junger Männer schmerzvoll erkennen muss, dass alle ihre Träume und Hoffnungen auf den Schlachtfeldern begraben worden sind.

 

Regie: Christof Küster

Ausstattung: Frank Chamier

 

Mit: Stephanie Biesolt Eberhard Boeck Frank Ehrhardt Reinhard Froboess Gesine Hannemann Christian A. Koch Laura Locher Marie Mayer Marcus Michalski Nina Mohr Johannes Schüchner Philipp Sommer Florian Stamm Martin Theuer

 

Weitere Vorstellungen in Esslingen: 26.2., 12.3., 19.3.

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑