Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Staatsoper Berlin im Schillertheater: "Der gestiefelte Kater" von César Cui nach einem Märchen von Charles Perrault Staatsoper Berlin im Schillertheater: "Der gestiefelte Kater" von César Cui...Staatsoper Berlin im...

Staatsoper Berlin im Schillertheater: "Der gestiefelte Kater" von César Cui nach einem Märchen von Charles Perrault

Premiere 19 Nov 2010 | 18.00 Uhr, Schiller Theater - Werkstatt

 

Als der alte Müller stirbt, erbt sein jüngster Sohn Jean nur einen Kater. Zuerst kann der arme Jean mit ihm nur wenig anfangen.

Doch dann beginnt der Kater zu sprechen, will sogar Stiefel haben, und so nimmt eine abenteuerliche und witzige Geschichte ihren Lauf. Der König, seine Tochter und sogar ein Menschenfresser werden vom Kater überlistet, so dass er am Ende mit Jean ins Schloss einziehen und dort satt und zufrieden leben kann.

 

Der gestiefelte Kater, eines der berühmtesten Märchen von Charles Perrault, wurde von dem russischen Komponisten César Cui 1913 als Kinderoper komponiert. Es singen und spielen junge Sängerinnen und Sänger, der Kinderchor der Staatsoper und Musiker der Orchesterakademie und der Staatskapelle Berlin.

 

Musikalische Leitung

Vinzenz Weissenburger

Boris Anifantakis 20|25|28|28|30 Nov, 04|12|12|14|15|18|22|23|23|25 Dez, 13|14|15|16 Mär

 

Inszenierung

Isabel Ostermann

Ausstattung

Stephan von Wedel

Licht

Irene Selka

Dramaturgie

Jens Schroth

 

Kater

Rachel Frenkel

Anna Alàs i Jové 19|21|21 Nov, 01|07|15|22|23|23|25|27|27|29 Dez, 18|19|20|20 Mär

Friederike Harmsen 26|27 Nov, 05|09|14|18|19|19 Dez

Jean

Abdellah Lasri

Matthias Siddhartha Otto 19|21|26|27 Nov, 01|04|05|09|12|19|19|29 Dez, 18|19 Mär

Mittlerer Bruder | König

Rosen Krastev

Tomasz Wija 21|21|26|27 Nov, 01|07|09|19|19|29 Dez, 18|19|20|20 Mär

Ältester Bruder | Menschenfresser

James Homann

Kai Wegner 19|21|21|25|26|27|30 Nov, 04|05|07|09|12|18|19|23|25|27|27|29 Dez, 13|14|15|16|18|19|20|20 Mär

Prinzessin

Evelin Novak

Paula Rummel 19|21|21|27 Nov, 01|05|09|19|19 Dez

Rinnat Moriah 25|26|30 Nov, 12|18|25|27|29 Dez, 15|18|19|20 Mär

 

Orchesterakademie bei der Staatskapelle Berlin

Staatskapelle Berlin

Kinderchor der Staatsoper Unter den Linden

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ausbruch mit Jacke - Gelungener Saisonstart im Theater Pfütze in Nürnberg mit Christina Gegenbauers Dramatisierung „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“

Wenn es während der Vorstellung unwichtig wird, für welche Zielgruppe eine Theaterproduktion gemacht wurde, ist das immer ein gutes Zeichen. Mit „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“ nach dem…

Von: Stephan Knies

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑