Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Staatstheater Braunschweig: "Die Katze auf dem heissen Blechdach" von Tennessee Williams Staatstheater Braunschweig: "Die Katze auf dem heissen Blechdach" von...Staatstheater...

Staatstheater Braunschweig: "Die Katze auf dem heissen Blechdach" von Tennessee Williams

Premiere am 14.04.2012 um 19.30 im Großen Haus. -----

Modernes Königsdrama, Ehekrieg, Familienaufstellung – Tennessee Williams hielt dieses Stück für das beste, das er jemals geschrieben hat. Seit es 1955 am Broadway zur Uraufführung kam, geht eine anhaltende Faszination von ihm aus.

Verstärkt wurde die weltweite Aufnahme durch die Hollywoodverfilmung wenige Jahre später. Allerdings wichen Uraufführung und Film von Williams Originalfassung ab. Der Autor war darüber keineswegs glücklich, im Gegenteil! Das Staatstheater Braunschweig bringt die ursprüngliche Fassung auf die Bühne, die der Handlung ein stärkeres, weit glaubwürdigeres Ende gibt. Im Zentrum des Stückes steht das Ehepaar Brick und Maggie Pollitt. Er ein Millionenerbe und Trinker, sie – die »Katze auf dem heißen Blechdach« – aus kleinen Verhältnissen stammend und um die Zukunft ihrer noch jungen Ehe kämpfend.

 

Inszenierung: Anna Bergmann – Bühne: Florian Etti – Kostüme: Claudia González Espíndola – Sounddesign: Heiko Schnurpel – Musikalische Einstudierung Kinderchor: Tadeusz Nowakowski Dramaturgie: Axel Preuß

 

Mit: Moritz Dürr, Sandra Fehmer, Hanno Koffler, Theresa Langer, Klaus Lembke, Hans-Werner Leupelt, Nientje Schwabe, Raphael Traub

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑