Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Szenen einer Ehe" nach dem gleichnamigen Filmdrama von Ingmar Bergman, Volkstheater Rostock "Szenen einer Ehe" nach dem gleichnamigen Filmdrama von Ingmar Bergman,..."Szenen einer Ehe" nach...

"Szenen einer Ehe" nach dem gleichnamigen Filmdrama von Ingmar Bergman, Volkstheater Rostock

Premiere 21.03.2015, 19 30, MASCHINENRAUM. -----

1973 fegte Ingmar Bergmans TV-Mehrteiler SZENEN EINER EHE Schwedens Straßen leer. Auch die Kinoversion wurde ein internationaler Erfolg und der Titel geradezu sprichwörtlich. Das Psychogramm des scheinbaren Musterpaares Johan und Marianne spiegelt Fragen über die Möglichkeiten des glücklichen Zusammenlebens einer ganzen Generation wider.

Worum es geht, ist fast jedem aus eigener Erfahrung bekannt. Während das Zusammenleben die Liebe austrocknet und sich auf die Organisation des Alltags reduziert, verrinnt die Zeit des Lebens. Schuldgefühle gehen mit Sehnsüchten Hand in Hand. Das kann man sich einander bald wunderbar zum Vorwurf machen. In besseren Tagen angehäuftes Vertrauen entpuppt sich in schlechteren als reich bestücktes Waffenarsenal. Die Intimität der Partnerschaft ist nun nicht mehr der Brennstoff, aus dem die Flammen der Liebe schlagen. Es lodern längst jene des Hasses.

 

Inszenierung Amina Gusner

Bühne Johannes Zacher

Kostüme Inken Gusner

Dramaturgie Martin Stefke

Regieassistenz, Souffleuse Anna Pechtl

Inspizientin / Souffleuse Babette Bartz

Inspizientin Ute Ziems

 

Marianne Inga Wolff

JohanBernd Färber

 

Weiterer Termin:

04.04.2015/19:30

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑