Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
TANZPLATTFORM DEUTSCHLAND 2010 in NürnbergTANZPLATTFORM DEUTSCHLAND 2010 in NürnbergTANZPLATTFORM...

TANZPLATTFORM DEUTSCHLAND 2010 in Nürnberg

 

Unter dem Motto ONE STEP AHEAD findet vom 25. bis 28. Februar 2010 die TANZPLATTFORM DEUTSCHLAND 2010 in Nürnberg statt. Sie gilt als das bedeutendste Präsentationsforum für aktuelle Tendenzen des zeitgenössischen Tanzes in Deutschland, das seit 1994 biennal von wechselnden Veranstaltern ausgerichtet wird.

 

An vier Tagen werden ca. zehn Produktionen von in Deutschland lebenden und arbeitenden Künstlerinnen und Künstlern aus der freien zeitgenössischen Tanzszene präsentiert, die von einer Jury aus den Arbeiten der zurückliegenden Spielzeit ausgewählt wurden.

 

Die TANZPLATTFORM DEUTSCHLAND wurde als Forum zur Präsentation aktueller Tendenzen im zeitgenössischen Tanz in Deutschland 1994 zur Vorauswahl für den renommierten Choreografenwettbewerb „Les Rencontres chorégraphiques internationales de Seine-Saint-Denis“ eingerichtet.

 

Inzwischen bietet die TANZPLATTFORM DEUTSCHLAND Einblicke in Trends, Entwicklungen und Arbeitsweisen der freien Tanzszene Deutschlands. Sie richtet sich an Gäste aus dem In- und Ausland, an Kulturveranstalter, Fachpresse und interessiertes Publikum und bietet innerhalb von wenigen Tagen ein breites Spektrum an Tanzproduktionen. Die TANZPLATTFORM DEUTSCHLAND ist ein Ort des Austausches und eine lebendige Kontaktbörse für Künstler, Veranstalter, Kulturschaffende und andere Tanzbegeisterte geworden.

 

Als Biennale wird sie von Ausgabe zu Ausgabe in verschiedenen deutschen Städten präsentiert. Bisherige Standorte der Tanzplattform Deutschland waren Berlin (1994), Frankfurt/Main (1996), München (1998), Hamburg (2000), Leipzig (2002), Düsseldorf (2004), Stuttgart (2006) und Hannover (2008).

 

Programm

 

DO / THUR – 25.02.2010

16.00 Eröffnung | Opening

ONE STEP AHEAD

Neues Museum 90 min.

18.00 VA WÖLFL / NEUER TANZ

ICH SAH: DAS LAMM AUF DEM BERG ZION, OFFB. 14,1

Neues Museum 70 min.

GINTERSDORFER / KLASSEN

LOGOBI #01

Festsaal im Künstlerhaus 70 min.

20.00 WILHELM GROENER

HOTEL HASSLER

Theater Pfütze 50 min.

LUDICA. (NARDI / TANAKA)

THE CORNER

Tafelhalle 60 min.

22.00 ANTONIA BAEHR

LACHEN

Festsaal im Künstlerhaus 70 min.

JARED GRADINGER / ANGELA SCHUBOT

WHAT THEY ARE INSTEAD OF

Theater Mummpitz 50 min.

FABIEN PRIOVILLE

JAILBREAK MIND

Kongresshalle 55 min.

 

FR / FRI – 26.02.2010

16.00 WILHELM GROENER

HOTEL HASSLER

Theater Pfütze 50 min.

JARED GRADINGER / ANGELA SCHUBOT

WHAT THEY ARE INSTEAD OF

Theater Mummpitz 50 min.

18.00 LUDICA. (NARDI / TANAKA)

THE CORNER

Tafelhalle 60 min.

GINTERSDORFER / KLASSEN

LOGOBI #05

Festsaal im Künstlerhaus 70 min.

20.00 VA WÖLFL / NEUER TANZ

ICH SAH: DAS LAMM AUF DEM BERG ZION, OFFB. 14,1

Neues Museum 70 min.

FABIEN PRIOVILLE

JAILBREAK MIND

Kongresshalle 55 min.

22.00 ANTONIA BAEHR

LACHEN

Festsaal im Künstlerhaus 70 min.

JARED GRADINGER / ANGELA SCHUBOT

WHAT THEY ARE INSTEAD OF

Theater Mummpitz 50 min.

WILHELM GROENER

HOTEL HASSLER

Theater Pfütze 50 min.

 

SA / SAT – 27.02.2010

16.00 GINTERSDORFER / KLASSEN

LOGOBI #04

Festsaal im Künstlerhaus 70 min.

18.00 MARTIN NACHBAR

URHEBEN AUFHEBEN

Theater Pfütze 50 min.

20.00 ANTONIA BAEHR

LACHEN

Festsaal im Künstlerhaus 70 min.

BEN J. RIEPE KOMPANIE

LIEBE | TOD | TEUFEL – DAS STÜCK

Kongresshalle 70 min.

22.00 MARTIN NACHBAR

URHEBEN AUFHEBEN

Theater Pfütze 50 min.

MONICA ANTEZANA

BABEL FISH MOVES – UNIVERSAL MOVEMENT TRANSLATIONS

Tafelhalle 40 min.

PARTY DO THE DANCE @ funk soul brother

KulturKellerei im Künstlerhaus

 

SO / SUN – 28.02.2010

12.30 FINALE

Festsaal im Künstlerhaus 60 min.

14.00 RICHARD SIEGAL / THE BAKERY

AS IF STRANGER

Neues Museum 50 min.

GINTERSDORFER / KLASSEN

LOGOBI #02

Festsaal im Künstlerhaus 70 min.

16.00 MONICA ANTEZANA

BABEL FISH MOVES – UNIVERSAL MOVEMENT TRANSLATIONS

Tafelhalle 40 min.

BEN J. RIEPE KOMPANIE

LIEBE | TOD | TEUFEL – DAS STÜCK

Kongresshalle 70 min.

18.00 RICHARD SIEGAL / THE BAKERY

AS IF STRANGER

Neues Museum 50 min.

ANTONIA BAEHR

LACHEN

Festsaal im Künstlerhaus 70 min.

20.00 MARTIN NACHBAR

URHEBEN AUFHEBEN

Theater Pfütze 50 min.

 

Infos www.tanzplattform2010.de

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 16 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑