Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"The Black Rider. The Casting of the Magic Bullets", Musical von Tom Waits, William S. Burroughs und Robert Wilson, Staatstheater Saarbrücken"The Black Rider. The Casting of the Magic Bullets", Musical von Tom Waits,..."The Black Rider. The...

"The Black Rider. The Casting of the Magic Bullets", Musical von Tom Waits, William S. Burroughs und Robert Wilson, Staatstheater Saarbrücken

Premiere am Samstag, 28. März 2015, 19.30 im Staatstheater. -----

Wilhelm liebt die Försterstochter Käthchen, die seine Liebe erwidern würde, wären da nicht die Eltern, die für ihr Kind einen »echten Mann« wollen und deshalb den Jägerburschen Robert bevorzugen. Da Wilhelm zwar ein redlicher Amtsschreiber, aber ein miserabler Schütze ist, scheint er chancenlos zu sein …

 

das ist genau der Moment, auf den der teuflische Stelzfuß gewartet hat. Er gibt Wilhelm magische Kugeln, mit denen dieser plötzlich als Präzisionsschütze auftrumpft. Doch der Preis, den Wilhelm dafür zu zahlen hat, ist viel zu hoch …

 

Burroughs und Waits liefern mit »The Black Rider« ihre düster morbide Version der romantischen Freischützgeschichte und feierten mit der Uraufführung am Thalia Theater in Hamburg 1990 einen Welterfolg. »The Black Rider« sollte für das Genre des Musicals stilbildend sein und völlig neue Wege aufzeigen. Inzwischen ist es selbst Klassiker und Vorbild in einem; mit einer Geschichte, in der Burroughs nicht nur eigene traumatische Erfahrungen verarbeitete, sondern noch einmal seine brillante literarische Qualität entzündete, sowie mit großen Songs und Melodien, die den Kanon der Populärmusik enorm bereichert haben.

 

Inszenierung: Daniel Pfluger

Musikalische Leitung: Clemens Rynkowski

Bühne: Flurin Borg Madsen

Kostüme: Janine Werthmann

Dramaturgie: Holger Schröder

 

Stelzfuß Roman Konieczny

Wilhelm Georg Mitterstieler

Käthchen, Weiße Taube Christiane Motter

Bertram, Waldtier, Vodoogeist Christian Higer

Anne, Waldtier, Vodoogeist Gertrud Kohl

Kuno, junger Kuno Heiner Take

Robert, Wilderer Double, Georg Schmid, Waldtier, Vodoogeist Pit-Jan Lößer

Burroughs, Herzog, Bote des Herzogs, Waldtier, Vodoogeist, Irrenwärter Klaus Meininger

Brautjungfer, Weiße Taube Double, Vogel, Vodoogeist, Irrenwärterin Katrin Flüs

 

Montag 06. Apr 18:00

Mittwoch 08. Apr 19:30

Sonntag 12. Apr 18:00

Mittwoch 15. Apr 19:30

Dienstag 21. Apr 19:30

Freitag 24. Apr 19:30

Mittwoch 29. Apr 19:30

Sonntag 03. Mai 18:00

Mittwoch 13. Mai 19:30

Mittwoch 03. Jun 19:30

Freitag 12. Jun 19:30

Dienstag 16. Jun 19:30

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑