Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
THEATER FREIBURG: Schumann in Endenich – Der Rose PilgerfahrtTHEATER FREIBURG: Schumann in Endenich – Der Rose PilgerfahrtTHEATER FREIBURG:...

THEATER FREIBURG: Schumann in Endenich – Der Rose Pilgerfahrt

Premiere 12. Januar 2011, 20 Uhr, Kleines Haus

 

Im Februar 1854 stürzte sich Robert Schumann in den Rhein. Er wurde gerettet, doch fand er nicht mehr ins Leben zurück. Wenige Tage später nahm ihn die Irrenanstalt in Endenich bei Bonn auf, wo er bis zu seinem Tod 1856 blieb.

Dieser letzten Lebensphase ging jedoch eine fruchtbare Zeit des Komponisten Schumann voraus. 1851 entstand »Der Rose Pilgerfahrt«, ein Märchen, erzählt auf bislang unbekannte Weise: intim und idyllisch, kunstvoll pendelnd zwischen Oratorium und Lied. Im Opernprojekt der Musikhochschule Freiburg werden die Lebensreise der Mensch gewordenen Rose und die letzte Station im Leben Robert Schumanns spannungsreich ineinandergeblendet.

 

Kooperation mit dem Institut für Musiktheater der Hochschule für Musik Freiburg

 

Klavier und musikalische Leitung: Alessandro Limentani / Regie: Alexander Schulin / Bühne: Fabian Lüdicke / Kostü-me: Esther Dandani / Choreographie: Emma-Louise Jordan / Dramaturgie: Friedrich Sprondel

Mit dem Ensemble der Opernschule der Musikhochschule Frei-burg

 

Zusatzveranstaltung: Sonntag, 16.1., 18.30 Uhr, Kleines Haus: Schumann in Endenich – Lesung, Vortrag und Musik. Schumanns Krankenakten aus medizinischer und medizinhisto-rischer Perspektive. Moderation: Claudia Spahn, Freiburger Institut für Musikermedizin

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑