Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Theater Krefeld/Mönchengladbach sucht neue Stipendiaten für 2013/14Theater Krefeld/Mönchengladbach sucht neue Stipendiaten für 2013/14Theater ...

Theater Krefeld/Mönchengladbach sucht neue Stipendiaten für 2013/14

Bewerbungen bis zum 6. Mai 2013. -----

Für das mit der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf gegründete Opernstudio Niederrhein sucht das Gemeinschaftstheater erneut Talente. Um jungen, begabten Gesangstalenten die Gelegenheit zu geben, bereits vor dem eigentlichen Berufseinstieg professionelle Bühnenerfahrungen zu sammeln, hat das Theater Krefeld und Mönchengladbach in Kooperation mit der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf im vergangenen Jahr das „Opernstudio Niederrhein“ gegründet.

So werden in der aktuellen Spielzeit erstmals zwei junge Sängerinnen und ein Sänger ein Jahr lang gefördert und in kleinen und mittleren Rollen in Neuproduktionen und Repertoireaufführungen eingesetzt. Mit Konzerten, Liederabenden und weiteren Projekten können sie sich auf individuelle Weise dem Publikum präsentieren.

 

Darüber hinaus erhalten die Stipendiaten auch Unterweisungen in Vertragsrecht, Agenturwesen und pragmatische Unterstützungen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen, Fotoaufnahmen und Demo-CDs. Ein zusätzliches Angebot von Meisterkursen und Workshops mit erfahrenen Musikerpersönlichkeiten und Dozenten rundet das Ausbildungsprogramm ab.

 

Ziel des „Opernstudios Niederrhein“ ist es, die künstlerische Kompetenz von Berufseinsteigern zu erweitern und so ihre Chancen auf ein Bühnenengagement zu vergrößern. Ermöglicht wird das „Opernstudio Niederrhein“ durch die großzügige Förderung der Josef und Hilde Wilberz-Stiftung, der Gebrüder Hubert und Josef Kickartz-Stiftung sowie durch die Heinrich Schmidt GmbH & Co. KG, die Engineering Dobersek GmbH und durch Rolf Kalthöfer.

 

Für die kommende Saison 2012/2014 sucht das Gemeinschaftstheater nun erneut drei Stipendiaten. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Gesangsstudium, die Altersgrenze liegt bei 30 Jahren.

 

Schriftliche Bewerbungen sind bis zum 6. Mai 2013 an „Opernstudio Niederrhein“, Theater Mönchengladbach, Odenkirchener Straße 78, 41236 Mönchengladbach zu senden.

 

Weitere Informationen sowie ein Bewerbungsformular gibt es unter: www.theater-kr-mg.de.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Gescheiterte Utopie - "La Clemenza di Tito" von Wolfgang Amadeus Mozart in der Deutschen Oper am Rhein

Lässt sich ein Staat nur mit Milde und Gnade regieren? Das klingt reichlich utopisch, und in der Inszenierung von "La Clemenza di Tito" in der Deutschen Oper am Rhein stellt Michael Schulz das auch in…

Von: Dagmar Kurtz

Gefühl in Tönen - Familienkonzert „Beethovens Donnerwetter“ im Konzerthaus Heidenheim

Nach einer Tour durch elf Schulen im Landkreis Heidenheim fand das Projekt „Beethovens Donnerwetter“ mit dem Familienkonzert im dortigen Konzerthaus seinen krönenden Abschluss. Die Produktion der…

Von: Silke von Fürich

Im Weihnachtswunderland - "Der Nussknacker" von Demis Volpi und weiteren Choreograph*innen in der deutschen Oper am Rhein

Heiliger Abend in einer großbürgerlichen Familie: Kinder spielen in einem Zimmer Gummitwist. Hinter der Tür zum Wohnzimmer tut sich was. Durch die Milchglasscheibe sieht man, wie ein Weihnachtsbaum…

Von: Dagmar Kurtz

Ausbruch mit Jacke - Gelungener Saisonstart im Theater Pfütze in Nürnberg mit Christina Gegenbauers Dramatisierung „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“

Wenn es während der Vorstellung unwichtig wird, für welche Zielgruppe eine Theaterproduktion gemacht wurde, ist das immer ein gutes Zeichen. Mit „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“ nach dem…

Von: Stephan Knies

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑