Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Theater Münster: Choreografisches Tanzlabor - Tanzabend von und mit dem TanzTheaterMünsterTheater Münster: Choreografisches Tanzlabor - Tanzabend von und mit dem...Theater Münster:...

Theater Münster: Choreografisches Tanzlabor - Tanzabend von und mit dem TanzTheaterMünster

Premiere: 22. Juni 2013, 19.30 Uhr, Kleines Haus. -----

Der Tradition der Städtischen Bühnen Münster folgend, erhalten die Ensemblemitglieder des TanzTheaterMünster auch in diesem Jahr die Möglichkeit, eigene Stücke zu präsentieren.

 

Für die Tänzer/innen eine gute Gelegenheit eine weitere Facette ihrer Persönlichkeiten zu zeigen, das eigene choreografische Potential auszuprobieren, weiterzuentwickeln und sich dem Münsteraner Publikum in der Rolle des Choreografen vorzustellen.

 

So unterschiedlich die kulturellen und künstlerischen Hintergründe der Mitglieder des internationalen Ensembles, so vielfältig sind auch die Ausgangsideen und Themen der Choreografien. Erstlingswerke stehen neben Arbeiten erfahrener Kollegen, deren Stücke teilweise auf choreografischen Wettbewerben gezeigt und ausgezeichnet wurden.

 

In kurzen Choreografien präsentiert das TanzTheaterMünster eine Vielfalt choreografischer Ideen und garantiert einen spannenden und abwechslungsreichen Abend.

 

Choreografien von

Tommaso Balbo, Maria Bayarri Pérez, Erik Constantin, Vladimir De Freitas Rosa, Sandra Guénin, Cornelius Mickel und Marcelo Moraes

 

Weitere Vorstellungen im Juli:

Samstag, 6. Juli, 19.30 Uhr, Kleines Haus

Sonntag, 14. Juli, 19.00 Uhr, Kleines Haus

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑