Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Theaterpreis DER FAUST 2014 - Die PreisträgerTheaterpreis DER FAUST 2014 - Die PreisträgerTheaterpreis DER FAUST...

Theaterpreis DER FAUST 2014 - Die Preisträger

Am 8.11.2014 wurde in der Hamburgischen Staatsoper der Deutsche Theaterpreis DER FAUST in Anwesenheit des Ersten Bürgermeisters der Freien und Hansestadt Hamburg, Olaf Scholz, verliehen. Der Schauspieler Ulrich Matthes führte durch die Verleihung, künstlerisch begleitet wurde der Abend durch Beiträge der Philharmoniker Hamburg unter der Leitung der Generalmusikdirektorin Simone Young sowie des HAMBURG BALLETT - JOHN NEUMEIER und des Internationalen Opernstudios.

 

Die Preisträger der neunten FAUST-Verleihung:

 

Regie Schauspiel

Preisträger: Johan Simons, „Dantons Tod", Münchner Kammerspiele

 

Darstellerin / Darsteller Schauspiel

Preisträgerin: Dagmar Manzel, Sie in „Gift", Deutsches Theater Berlin

 

Regie Musiktheater

Preisträgerin: Sandra Leupold, „Don Carlo", Theater Lübeck

 

Sängerdarstellerin / Sängerdarsteller Musiktheater

Preisträgerin: Evelyn Herlitzius, Elektra in „Elektra", Sächsische Staatsoper Dresden

 

Choreografie

Preisträger: Christoph Winkler, „Das wahre Gesicht - Dance is not enough", Ballhaus Ost Berlin

 

Darstellerin / Darsteller Tanz

Preisträgerin: Bruna Andrade in „Der Fall M." und „Spiegelgleichnis" im Rahmen des Ballettabends „Mythos", Staatsballett Karlsruhe

 

Regie Kinder- und Jugendtheater

Preisträgerin: Andrea Gronemeyer, „Tanz Trommel", Schnawwl / Kevin O'Day Ballett - Nationaltheater Mannheim

 

Bühne / Kostüm

Preisträger: Aleksandar Deni?, „Der Ring des Nibelungen", Bayreuther Festspiele

 

Lebenswerk

Den Preis für das Lebenswerk erhält die Bühnenverlegerin Maria Müller-Sommer. Sie gehört zu den einflussreichsten Bühnenverlegern Deutschlands. Mit ihrem bemerkenswerten Engagement, ihrem Gespür für theaterliterarische Strömungen sowie ihrem Sinn für Vermittlung und Vernetzung hat sie nicht nur die deutsche Autorenlandschaft, sondern auch die deutsche Theaterlandschaft wesentlich mitgeprägt.

Laudator: Hermann Beil

 

Preis des Präsidenten

Der Preis des Präsidenten geht an das Institut für Theaterwissenschaft in Leipzig. Das Institut für Theaterwissenschaft in Leipzig zeichnet sich durch nationale wie internationale Strahlkraft und Vernetzung aus. Durch seine weltweiten Kontakte und Kooperationen ist das Institut ein unverzichtbarer wissenschaftlicher und soziokultureller Bestandteil nicht nur der Theaterstadt Leipzig, sondern auch weit über deren Grenzen hinaus. Angesichts akuter Kürzungsmaßnahmen in Wissenschaft und Bildung soll mit dem Preis daher ein Signal auch gegen die drohende Schließung dieses Instituts - als einziges seiner Art in den neuen Ländern - gesetzt werden.

Laudator: Prof. Klaus Zehelein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Selbsterkundung

Zusammengekauert und regungslos verharren drei Frauen auf der Bühne. Drei Frauen mit runden Spiegeln, die das Gesicht verdecken, aber nichts widerspiegeln, nichts durchscheinen lassen. Sie erinnern an…

Von: Dagmar Kurtz

Geld regiert die Welt

Biblische Stoffe als Grundlage für eine Oper hatten es nicht nur um 1870 schwer, überhaupt aufgeführt zu werden, sondern scheinen auch heute das Publikum nicht allzu sehr zu reizen, wenn man die…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritikenund theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑