Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Unverhofft" von Johann Nestroy in Wien"Unverhofft" von Johann Nestroy in Wien"Unverhofft" von Johann...

"Unverhofft" von Johann Nestroy in Wien

Theater in der Josefstadt, Premiere Do, 17. Jänner 2008, 19.30 Uhr

 

Zufrieden stolpert Herr von Ledig in sein Domizil, um es sich gemütlich zu machen. Der ältliche "Lotterbub" sucht seine Ruhe.

Doch plötzlich hebt das zarte Geschrei eines fremden Wesens, eines weggelegten Säuglings an, bricht die heilige Stille und zerstört mit einem einzigen Laut das biedermeierliche Idyll. Die Revolution steht freudig vor der Tür.

 

Regie Hans Hollmann

Bühnenbild und Kostüme Rolf Langenfass

Musikalische Einrichtung Michael Rüggeberg

Herr von Ledig, Partikulier Otto Schenk

Walzl, Fabrikant Martin Zauner

Gabriele, seine Frau Therese Lohner

Falk, Modewarenhändler Siegfried Walther

Arnold, Maler Alexander Pschill

Berg, Handlungsreisender Manuel Witting

Marie Falk Caroline Frank

Frau Schnipps, Ledigs Haushälterin Elfriede Schüsseleder

Frau Nanni, Kindeswärterin Susanna Wiegand

Anton, Bedienter bei Herrn von Walzl Gideon Singer

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑