Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Der Fiskus" von Felicia Zeller - Staatstheater BraunschweigUraufführung: "Der Fiskus" von Felicia Zeller - Staatstheater BraunschweigUraufführung: "Der...

Uraufführung: "Der Fiskus" von Felicia Zeller - Staatstheater Braunschweig

Premiere Samstag, 18.01.2020 um 20:00 Uhr, Aquarium, Einführung 19:30 Uhr

Stückauftrag des Staatstheaters Braunschweig. --- Steuern muss jeder zahlen? Wirklich jeder? Wie genau nimmt es eigentlich der gemeine Steuerzahler, vertritt er eine penible oder eher lockere Einstellung zur geltenden Rechtsauffassung? Wo findet er Steuerschlupflöcher? Und wer kennt sie nicht, die besten Steuertricks: Weniger arbeiten spart Steuern.

 

Felicia Zeller erzählt von Angestellten des Finanzamtes, die sich hineinträumen in CumEx-Existenzen oder in solche, in denen sie ihren Job als Bestverdiener glücklich hinter sich gelassen haben. Aber wenn sie wieder aufwachen, dann sehen sie sich mit Dienstaufsichtsbeschwerden und Drohbriefen von Rechtsanwälten konfrontiert. Illegales wird legalisiert und Wissenschaftler werden bezahlt, um das Steuerrecht im Sinne der Hinterzieher auszulegen.

Reisen Sie auf Kosten des Finanzamts zu den Sehenswürdigkeiten dieser Welt! Setzen Sie Geburtstagsgeschenke ab! Schieben Sie das Getrenntleben vor Ihrer Scheidung, solange es geht, hinaus! Tun Sie etwas für Ihre Schönheit und setzen Sie es von der Steuer ab!

    Regie: Christoph Diem
    Bühne: Sabine Mader
    Kostüme: Anne Buffetrille
    Dramaturgie: Holger Schröder

    Nele Neuer: Gertrud Kohl
    Bea M. Tinnen: Saskia Petzold
    Elfi Nanzen: Larissa Semke
    Reiner Lös: Tobias Beyer
    Fatma Tabak: Naima Laube

Donnerstag, 23.01.2020
20:00 Uhr, Aquarium
Einführung 19:30 Uhr
Sonntag, 26.01.2020
20:00 Uhr, Aquarium
Einführung 19:30 Uhr
Mittwoch, 29.01.2020
20:00 Uhr, Aquarium
Einführung 19:30 Uhr
Samstag, 01.02.2020
20:00 Uhr, Aquarium
Einführung 19:30 Uhr
Sonntag, 02.02.2020
20:00 Uhr, Aquarium
Einführung 19:30 Uhr
Donnerstag, 13.02.2020
20:00 Uhr, Aquarium
Einführung 19:30 Uhr
Freitag, 28.02.2020
20:00 Uhr, Aquarium
Einführung 19:30 Uhr
Freitag, 06.03.2020
20:00 Uhr, Aquarium
Samstag, 07.03.2020
20:00 Uhr, Aquarium
Freitag, 13.03.2020
20:00 Uhr, Aquarium
Samstag, 14.03.2020
20:00 Uhr, Aquarium
Dienstag, 28.04.2020
20:00 Uhr, Aquarium

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Ich will was bewegen! Das Stadttheater Fürth zeigt mit dem Dreifach-Monolog „Niemand wartet auf dich“ von Lot Vekemans, dass Theater relevant und nahbar ist.

Einer Schauspielerin mal in die Seele und über den Schminktisch schauen – wäre das nicht schön? Auch das ist ja eine Möglichkeit, die im Fachsprech „vierte Wand“ genannte Distanz zwischen Bühnenrampe…

Von: Stephan Knies

Gescheiterte Utopie - "La Clemenza di Tito" von Wolfgang Amadeus Mozart in der Deutschen Oper am Rhein

Lässt sich ein Staat nur mit Milde und Gnade regieren? Das klingt reichlich utopisch, und in der Inszenierung von "La Clemenza di Tito" in der Deutschen Oper am Rhein stellt Michael Schulz das auch in…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑