Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung/Auftragswerk: DIE DAMEN WARTEN von Sibylle Berg im THEATER BONNUraufführung/Auftragswerk: DIE DAMEN WARTEN von Sibylle Berg im THEATER BONNUraufführung/Auftragswerk...

Uraufführung/Auftragswerk: DIE DAMEN WARTEN von Sibylle Berg im THEATER BONN

Premiere Samstag, 15. Dezember 2012, 19.30 Uhr, Halle Beuel. -----

Mit DIE DAMEN WARTEN kommt, nach DIE GOLDENEN LETZTEN JAHRE und LASST EUCH ÜBERRASCHEN!, erneut ein Auftragswerk von Sibylle Berg am THEATER BONN zur Uraufführung. Die titelgebenden Damen, sind um die Fünfzig und haben damit vom Leben nicht mehr sehr viel zu erwarten.

 

Nach Jahrzehnten voller demütigender Erfahrungen mit männlichen Familienvorständen, Sexualpartnern und Arbeitgebern flattert ihnen am Weltfrauentag immerhin die obskure Einladung zu einem Wellnesstag ins Haus.

 

Umsorgt von Horst, Masseur, Fitnesstrainer, Stilberater, Hair- und Make-Up-Artist, Hormonexperte und Therapeut, finden die vier sich tatsächlich in einer luxuriösen Schönheits-Oase wieder. Doch auch wenn es It-Bags und Designer-Schuhe regnet – der merkwürdige Geruch lässt sich nicht ignorieren, und Horst räumt schließlich ein: Die Straßen müssen wieder frei werden für junge Menschen, für Männer, für Entscheidungsträger …

 

Dabei wäre Frau Berg nicht Frau Berg, wenn sie ihre erschreckende Einsicht in die Grausamkeit der Natur und die Niedertracht der Menschen nicht auch diesmal so amüsant wie sensibel gestaltet hätte.

 

Inszenierung: Klaus Weise

Bühne: Martin Kukulies

Kostüme: Fred Fenner

Dramaturgie: Almuth Voß

 

Frau Merz-Dulschmann: Tatjana Pasztor

Frau Luhmann: Elisabeth Auer

Frau Töss: Susanne Bredehöft

Frau Grau: Cornelia Kempers

Mann: Falilou Seck

Assistentin: Anna Möbus

 

Mi. 19.12.12 // 19:30 Uhr

Fr. 21.12.12 // 19:30 Uhr

So. 30.12.12 // 19:30 Uhr

Fr. 04.01.13 // 19:30 Uhr

So. 13.01.13 // 19:30 Uhr

Sa. 19.01.13 // 19:30 Uhr

Fr. 25.01.13 // 19:30 Uhr

So. 27.01.13 // 19:30 Uhr

Fr. 01.02.13 // 19:30 Uhr

Di. 05.02.13 // 19:30 Uhr

Sa. 23.02.13 // 19:30 Uhr

Mi. 27.02.13 // 19:30 Uhr

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑