Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung/Auftragswerk: DIE DAMEN WARTEN von Sibylle Berg im THEATER BONNUraufführung/Auftragswerk: DIE DAMEN WARTEN von Sibylle Berg im THEATER BONNUraufführung/Auftragswerk...

Uraufführung/Auftragswerk: DIE DAMEN WARTEN von Sibylle Berg im THEATER BONN

Premiere Samstag, 15. Dezember 2012, 19.30 Uhr, Halle Beuel. -----

Mit DIE DAMEN WARTEN kommt, nach DIE GOLDENEN LETZTEN JAHRE und LASST EUCH ÜBERRASCHEN!, erneut ein Auftragswerk von Sibylle Berg am THEATER BONN zur Uraufführung. Die titelgebenden Damen, sind um die Fünfzig und haben damit vom Leben nicht mehr sehr viel zu erwarten.

 

Nach Jahrzehnten voller demütigender Erfahrungen mit männlichen Familienvorständen, Sexualpartnern und Arbeitgebern flattert ihnen am Weltfrauentag immerhin die obskure Einladung zu einem Wellnesstag ins Haus.

 

Umsorgt von Horst, Masseur, Fitnesstrainer, Stilberater, Hair- und Make-Up-Artist, Hormonexperte und Therapeut, finden die vier sich tatsächlich in einer luxuriösen Schönheits-Oase wieder. Doch auch wenn es It-Bags und Designer-Schuhe regnet – der merkwürdige Geruch lässt sich nicht ignorieren, und Horst räumt schließlich ein: Die Straßen müssen wieder frei werden für junge Menschen, für Männer, für Entscheidungsträger …

 

Dabei wäre Frau Berg nicht Frau Berg, wenn sie ihre erschreckende Einsicht in die Grausamkeit der Natur und die Niedertracht der Menschen nicht auch diesmal so amüsant wie sensibel gestaltet hätte.

 

Inszenierung: Klaus Weise

Bühne: Martin Kukulies

Kostüme: Fred Fenner

Dramaturgie: Almuth Voß

 

Frau Merz-Dulschmann: Tatjana Pasztor

Frau Luhmann: Elisabeth Auer

Frau Töss: Susanne Bredehöft

Frau Grau: Cornelia Kempers

Mann: Falilou Seck

Assistentin: Anna Möbus

 

Mi. 19.12.12 // 19:30 Uhr

Fr. 21.12.12 // 19:30 Uhr

So. 30.12.12 // 19:30 Uhr

Fr. 04.01.13 // 19:30 Uhr

So. 13.01.13 // 19:30 Uhr

Sa. 19.01.13 // 19:30 Uhr

Fr. 25.01.13 // 19:30 Uhr

So. 27.01.13 // 19:30 Uhr

Fr. 01.02.13 // 19:30 Uhr

Di. 05.02.13 // 19:30 Uhr

Sa. 23.02.13 // 19:30 Uhr

Mi. 27.02.13 // 19:30 Uhr

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑