HomeBeiträge
Uraufführung: "Children of Tomorrow" von Tina Müller/ Corinne Maier im Müänchner VolkstheaterUraufführung: "Children of Tomorrow" von Tina Müller/ Corinne Maier im...Uraufführung: "Children...

Uraufführung: "Children of Tomorrow" von Tina Müller/ Corinne Maier im Müänchner Volkstheater

Premiere am 13. Dezember 2017, 20.00 Uhr, Kleine Bühne

Wie können wir uns die Sorge um Haushalt, Erziehung und Beruf fair teilen? Warum tun es nur 14 Prozent der Paare in Deutschland, obwohl Politik und Wirtschaft scheinbar Maßnahmen ergriffen haben, um Familie und Beruf möglich zu machen? Warum leisten Frauen immer noch 60 Prozent mehr unbezahlte Arbeit als Männer?

 

Gemeinsam mit der Autorin Tina Müller hinterfragt Regisseurin Corinne Maier Vorstellungen von Familie und Verantwortung. Eine Utopie wird entwickelt und ein Stück entsteht: Ausgehend von Improvisationen der Darsteller*innen werden Figuren erfunden, eine Gemeinschaft erdacht, welche den Traum von gemeinsamer kollektiver Fürsorge hat, um somit die verschiedenen Herausforderungen zu meistern.
 

  • Regie: Corinne Maier
  • Bühne & Kostüme: Nicole Henning
  • Sounddesign: Rupert Jaud
  • Dramaturgie: Caroline Schlockwerder
     

Besetzung

  • Pola Jane O´Mara
  • Julia Richter
  • Mehmet Sözer
  • Oleg Tikhomirov
     
  • 14. Dez 19:00 Uhr - 18. Dez 20:00 Uhr - 19. Dez 20:00 Uhr
  • 02. Jan 20:00 Uhr - 13. Jan 20:00 Uhr - 14. Jan 20:00 Uhr
  • 01. Feb 20:00 Uhr - 03. Feb 20:00 Uhr

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Geld regiert die Welt

Biblische Stoffe als Grundlage für eine Oper hatten es nicht nur um 1870 schwer, überhaupt aufgeführt zu werden, sondern scheinen auch heute das Publikum nicht allzu sehr zu reizen, wenn man die…

Von: Dagmar Kurtz

Amerikanische Avantgarde

Mit gleich vier Stücken amerikanischer Choreographen der Moderne, die die amerikanische, aber auch die internationale Tanzszene erheblich beeinflussten, wartet der b40-Ballettabend an der Deutschen…

Von: Dagmar Kurtz

Kein Ort. Nirgends.

Ein goldener Läufer, golden wie eine Rettungsdecke, nimmt die Mitte der Bühne ein. Im Hintergrund liegt ein Mensch in eine graue Wolldecke gehüllt. So beginnt Raimund Hoghes Stück "Lettere amoroso".…

Von: Dagmar Kurtz

Ende einer Spaßgesellschaft

Eine reiche, leicht exzentrische Gesellschaft trifft sich in Hollywood zur Poolparty auf einem luxuriösem Anwesen. Sie hat sich in Schale geworfen, trägt nette 50er Jahre Sommerkleidung. Nur Hermann…

Von: Dagmar Kurtz

Clubnacht

Die Bühne schwarz, der Bühnenboden mit dunkler Erde und Plastikbechern bedeckt. Eine Frau kommt aus dem Dunklen und bewegt sich ganz langsam wie in Zeitlupe vorwärts. Nach und nach kommen weitere…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑