Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Das Himbeerreich", Dokumentartheaterprojekt von Andres Veiel, Deutsches Theater BerlinUraufführung: "Das Himbeerreich", Dokumentartheaterprojekt von Andres Veiel,...Uraufführung: "Das...

Uraufführung: "Das Himbeerreich", Dokumentartheaterprojekt von Andres Veiel, Deutsches Theater Berlin

Berlin-Premiere: 16. Januar 2013, 19.30 Uhr. -----

Täglich verfolgen Millionen Europäer, wie unvorstellbar große Geldsummen verliehen, transferiert oder fällig werden. Längst haben wir uns daran gewöhnt, darauf zu achten, welcher Staat noch ein Triple A im Rating der drei Agenturen bekommt.

Auch die Höhe bestimmter Boni in der Finanzbranche löst keine Überraschung mehr aus. Was wir aber nicht wissen: welche Motive und Strukturen hinter den Abläufen stecken, wie entstehen die Entscheidungen, die im Resultat zunächst abstrakt sind, aber dennoch unser tägliches Leben bestimmen?

 

Andres Veiel hat mehr als zwanzig führende Banker interviewt und ist in seiner Recherche den Verbindungslinien zwischen den persönlichen Motiven und den gesellschaftlichen Strukturen im Finanzwesen gefolgt. Zusammen mit dem Ensemble schaut Andres Veiel hinter die Fassaden der Glaspaläste und liefert eine spannende Innenansicht der Welt der Banker.

 

Regie: Andres Veiel,

Bühne: Julia Kaschlinski,

Kostüme: Michaela Barth,

Einstudierung Chor: Stefan Streich,

Dramaturgie: Ulrich Beck, Jörg Bochow

 

Mit: Manfred Andrae, Joachim Bißmeier, Jürgen Huth, Sebastian Kowski, Ulrich Matthes, Susanne-Marie Wrage

 

Koproduktion mit dem Schauspiel Stuttgart.

(Stuttgarter 11.Januar 2013)

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑