Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung der Tanzcompagnie Rubato: "Uncertain States" in BerlinUraufführung der Tanzcompagnie Rubato: "Uncertain States" in BerlinUraufführung der...

Uraufführung der Tanzcompagnie Rubato: "Uncertain States" in Berlin

Premiere 18. März 2015, 20.30 Uhr, Uferstudio 1, Berlin. -----

Die Antizipation und Reflektion gesellschaftlicher Zustände und ihre Transformation in autonomes künstlerisches Handeln prägen seit jeher die Arbeit der Tanzcompagnie Rubato. Mit Uncertain States haben Jutta Hell und Dieter Baumann seit dem Winter 2013 ein Projekt entwickelt, das in diesen Tagen mit besonderer Aktualität aufgeladen ist.

Wir leben in einer Welt, in der sich unumstößlich geglaubte ideologische, ökonomische und politische „Fundamente“, auf denen Gesellschaft und Kultur basierten, in Auflösung befinden. Feste Werte- und Repräsentationssysteme in unserer Kultur und Gesellschaft verflüchtigen sich, zerfallen in einem Prozess der geschmeidigen oder bruchartigen Veränderung und Anpassung.

 

Diese umfassende Deregulierung erzeugt auch für jede/n Einzelne/n eine neue Realität, die zunehmend nicht mehr homogen und überschaubar ist. Das hat positive und negative Auswirkungen: einerseits die Freiheit und die kreative Möglichkeit, einen individuellen Lebensentwurf zu konstruieren, andererseits die Unsicherheit und Unkalkulierbarkeit in Bezug darauf, wie sich Lebensverhältnisse und Lebensplanung weiterentwickeln.

 

Durch Verknüpfungen, Variationen, Zeitverschiebungen der individuellen Bewegungsspuren erschaffen Hell und Baumann konsequent ein künstlerisches System, in dem die Tänzerinnen und Tänzer mit immer mehr und vielen verschiedenen Parametern gleichzeitig umgehen müssen. In einer Dynamik der ständigen Veränderung und der Zunahme an Komplexität wird aus Kontrolle Kontrollverlust, aus Sicherheit Unsicherheit, aus Stabilität Instabilität.

 

Uncertain States gibt so dem Verhältnis zwischen Weltentwicklung und subjektiven Wahrnehmungszuständen eine choreografische Vielschichtigkeit, die dieses ebenso befreiende wie verstörende Phänomen für das Publikum mental und physisch erlebbar macht.

 

Künstlerische Leitung, Idee, Bühnenbild Jutta Hell, Dieter Baumann

Inszenierung, Choreografie, Kostümbild Jutta Hell

 

TänzerInnen,Choreografie

Mercedes Appugliese,

Dieter Baumann,

Carlos Osatinsky,

Fernando Pelliccioli,

Anja Sielaff

 

Musik Da Bao

Lichtdesign Fabian Bleisch

Kommunikation k3 berlin

 

Eine Produktion der Tanzcompagnie Rubato

 

weitere Vorstellungen: 19.-21. März, jeweils 20.30 Uhr, 22. März, 17.00 Uhr

 

Tickets Reservierung: unter www.uferstudios.com/veranstaltungen

 

oder

Tel. 01805 700733

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑