Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
URAUFFÜHRUNG: »DER VERBORGENE SCHATZ« von Paul Maar, Hessisches Staatstheater Wiesbaden URAUFFÜHRUNG: »DER VERBORGENE SCHATZ« von Paul Maar, Hessisches... URAUFFÜHRUNG: »DER...

URAUFFÜHRUNG: »DER VERBORGENE SCHATZ« von Paul Maar, Hessisches Staatstheater Wiesbaden

Premiere am 26. September um 11.00 Uhr im Studio. -----

das Märchen des bekannten Kinderbuchautors Paul Maar, das hier zur Uraufführung kommt, erzählt eine Geschichte über die Suche nach dem Glück, das nicht zwangsläufig gleichbedeutend mit großem Reichtum ist.

 

In der orientalischen Stadt Memoluk wohnt Muhar der Kleine (vollständiger Name: Muhamar Ben Hadschi Abbul Abbas Ibn Hadschi Davud Al Gossarah), der in einem kleinen Laden zusammen mit seiner jungen Gehilfin Fatima Kupferschmuck, Gürtel, Sitzkissen und Gebetsteppiche verkauft.

 

Der kleine Muhar führt ein beschauliches und zufriedenes Leben, bis eines Tags Walid der Reiche in die Nachbarschaft einzieht. Als er dessen Tochter Yasmina im Garten sieht, verliebt er sich sofort in sie und hält gleich am nächsten Tag um ihre Hand an. Doch er erntet nur Spott, weil er nicht so reich ist wie der große Muhar. Darüber wird Muhar schwermütig, und das ändert sich erst, als ihm eine Stimme im Traum sagt: »Es gibt einen Schatz so kostbar, wie ihn noch keines Menschen Augen gesehen hat. Willst du den Schatz finden, dann gehe nach Elsada.«

 

Er nimmt sein Pferd und reitet dorthin. Unterwegs erlebt er gefährliche Abenteuer, doch einen Schatz findet er in Elsada nicht.

 

Wieder zu Hause findet er dort zusammen mit Fatima in seinem Garten eine Schatzkiste. Als sich dies herumspricht, zeigt sich Yasmina seinem Werben gegenüber viel zugänglicher, doch jetzt hat es sich Muhar anders überlegt, denn auf seiner Reise hat er zwei Lektionen gelernt.

 

Paul Maar entwirft die Figuren seiner Geschichten für Kinder und Jugendliche meist selbst und illustriert auch fremde Texte. Seine bekanntesten (eigenen) Figuren sind zweifellos das Sams, ein hintergründig-freches Fabelwesen, der Träumer Lippel und das kleine Känguruh. Er schreibt auch Kindertheaterstücke und verfasst Drehbücher für Kindersendungen des Fernsehens. Nach einer Aufführungsstatistik von »Die Deutsche Bühne« ist er in Deutschland, Österreich und der Schweiz schon seit mehreren Spielzeiten der »meistgespielte lebende deutsche« Theaterautor.

 

Inszenierung, Bühne & Kostüme Stephan Rumphorst Dramaturgie Carsten Kochan

 

Der kleine Muhar / Erzähler Alexander Beisel

Fatima / Yasmina / Fatme / Erzählerin Irina Ries

Der große Muhar / Jussuf / Omar / Wirt / Emir / Erzählerin Elke Opitz

 

die beiden nächsten Vorstellungstermine sind am 28. September um 15.00 Uhr & 29. September um 11.00 Uhr

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 12 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑