Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Die haben es verdient" von Aud Merkel - Theater der Altmark StendalUraufführung: "Die haben es verdient" von Aud Merkel - Theater der Altmark...Uraufführung: "Die haben...

Uraufführung: "Die haben es verdient" von Aud Merkel - Theater der Altmark Stendal

9. November 2012, 19.30 Uhr. -----

Mit 16 Jahren verknallt sich Paula und gerät durch ihren Freund in eine ländliche Gruppe von Neonazis. Sie übernimmt nicht nur die Argumente und das Familienbild der coolen Jungs, sondern beginnt, sich in einer organisierten Kameradschaft zu engagieren.

Als Jugendliche brutal verprügelt im Krankenhaus landen, findet sich Paula mit den Schlägern auf der Anklagebank wieder. Nun versucht sie, der Schulklasse zu erklären, wie es dazu kam. Mal emotional verstrickt, mal eisklar im Verstand, ringt sie um Verständnis. Doch tief sitzt die Rechtfertigung: »Die haben es verdient«

 

»Die U-Haft. Der Prozess. Das ist nicht schön. Du wirst ganz klein. Deine Realität isplötzlich eine andere. Dein Leben draußen. Du fängst an, es in Frage zu stellen.«Im Rahmen einer Resozialisierungsmaßnahme soll Paula in die Schulen gehen und ihre Geschichte erzählen.

 

Im Anschluss an die 19.30 Uhr-Vorstellung ist eine Podiumsdiskussion geplant. Titel: Haben wir es verdient? - "Rechtes" Gedankengut in der Mitte der Gesellschaft". Es diskutieren Martin Vesely (Miteinander e.V.), Liane Bischoff (Netzwerkkoordinatorin für die Integration von Migranten im Landkreis Stendal), David Lenard (Regisseur) und Michaela Maxi Schulz

(Schauspielerin).

 

Inszenierung David Lenard

Bühne und Kostüme Mark Späth

Dramaturgie Sebastian Schulze Jolles

 

es spielt Michaela Maxi Schulz

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑