Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "FLUCHT" - THEATERSTÜCK VON NIKOLAUS GLATTAUER UND VERENA HOCHLEITNER - Landestheater LinzUraufführung: "FLUCHT" - THEATERSTÜCK VON NIKOLAUS GLATTAUER UND VERENA...Uraufführung: "FLUCHT" -...

Uraufführung: "FLUCHT" - THEATERSTÜCK VON NIKOLAUS GLATTAUER UND VERENA HOCHLEITNER - Landestheater Linz

Premiere Freitag, 23. Juni 2017, 18.00 Uhr, Kammerspiele Promenade. -----

Als es keinen Strom und kein fließendes Wasser mehr gibt, beschließen die Eltern von Daniel und Suzie ihre Sachen zu packen und mit den beiden Kindern zu flüchten. In ihrem eigenen Land sehen sie keine Zukunft mehr für die Familie. Mit einem Boot wollen sie über das Meer und in einem fremden Land Zuflucht suchen.

 

Doch was wird sie dort erwarten? Erzählt wird die berührende Geschichte der Reise ins Ungewisse von der Katze E.T., die – nicht zuletzt wegen ihrer sieben Leben – auch mit an Bord darf.

 

Warum verlässt man seine Heimat und begibt sich in einem kleinen Boot auf die gefährliche Reise über das Meer? Was sind das für Menschen, die so etwas auf sich nehmen? Flucht beleuchtet in seiner ungewöhnlichen Erzählperspektive die Hoffnungen und Ängste, die mit dem Thema Migration verbunden sind, neu.

 

Theaterstück nach dem gleichnamigen Buch, erschienen in der Verlagsanstalt Tyrolia, Innsbruck 2016

Aufführungsrechte: Thomas Sessler Verlag GmbH Wien

Kinder- und Jugendbuchpreis 2017

Ab 7 Jahren

 

Inszenierung Nele Neitzke

Bühne Anika Wieners

Kostüme Veronica Silva-Klug

Dramaturgie Jennifer Maria Bischoff

 

Mit Christopher Schulzer, Steven Cloos, Anna Katharina Fleck, Karina Pele

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Gescheiterte Utopie - "La Clemenza di Tito" von Wolfgang Amadeus Mozart in der Deutschen Oper am Rhein

Lässt sich ein Staat nur mit Milde und Gnade regieren? Das klingt reichlich utopisch, und in der Inszenierung von "La Clemenza di Tito" in der Deutschen Oper am Rhein stellt Michael Schulz das auch in…

Von: Dagmar Kurtz

Gefühl in Tönen - Familienkonzert „Beethovens Donnerwetter“ im Konzerthaus Heidenheim

Nach einer Tour durch elf Schulen im Landkreis Heidenheim fand das Projekt „Beethovens Donnerwetter“ mit dem Familienkonzert im dortigen Konzerthaus seinen krönenden Abschluss. Die Produktion der…

Von: Silke von Fürich

Im Weihnachtswunderland - "Der Nussknacker" von Demis Volpi und weiteren Choreograph*innen in der deutschen Oper am Rhein

Heiliger Abend in einer großbürgerlichen Familie: Kinder spielen in einem Zimmer Gummitwist. Hinter der Tür zum Wohnzimmer tut sich was. Durch die Milchglasscheibe sieht man, wie ein Weihnachtsbaum…

Von: Dagmar Kurtz

Ausbruch mit Jacke - Gelungener Saisonstart im Theater Pfütze in Nürnberg mit Christina Gegenbauers Dramatisierung „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“

Wenn es während der Vorstellung unwichtig wird, für welche Zielgruppe eine Theaterproduktion gemacht wurde, ist das immer ein gutes Zeichen. Mit „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“ nach dem…

Von: Stephan Knies

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑