Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: Heaven (zu Tristan) von Fritz Kater Uraufführung: Heaven (zu Tristan) von Fritz Kater Uraufführung: Heaven...

Uraufführung: Heaven (zu Tristan) von Fritz Kater

am 12. September 2007, 19.30 Uhr, schauspielfrankfurt,

Berliner Premiere am 17. November 2007 im Maxim Gorki Theater

 

Liebestod in Wolfen. Simone liebt Anders. Doch wie Held Tristan verlässt der Architektur-Student Anders die Stadt ihrer gemeinsamen Kindheit.

 

 

Er macht sich auf den Weg nach Amerika und auf die Suche nach den Orten, wo man wirklich leben kann. Simone bleibt mit Kumpel Robert und ihrem kleinen Bruder Micha zurück und dem Gefühl, ein Nichts zu sein. Helga liebt ihren Mann, den Psychiater Königsforst, und das schon mehr als zwanzig Jahre lang. Doch auch sie werden Wolfen verlassen. Seit die Filmfabrik geschlossen ist, gibt es für die ehemalige Laborantin keine Arbeit mehr. Gerade noch hat man sich mit den alten Kollegen getroffen, hat getanzt, gelacht und gespielt, dass man Sterne sei, »Sterne am Himmel des Anderen«. Jetzt wird ihr Neubau abgerissen. Zurück bleiben die Reste und die Raben.

 

»Erleben wir uns als in die Welt geschleudert oder als Teil eines Ganzen?« Wie einst Marietta Blum, der es gelang, mit Hilfe der Entwicklung einer speziellen Filmemulsion die einzelnen sternenförmig auseinander fliegenden Teilchen und damit das Zentrum einer Kernzertrümmerung sichtbar zu machen, beschreibt Fritz Kater in seinem neuesten Theaterstück die Folgen der Zertrümmerung einer Lebenslandschaft.

 

Regie: Armin Petras

Uraufführung: 12. September 2007, Kleines Haus

Dauer ca. 2 Std. 40 min, eine Pause

 

Regie: Armin Petras / Dramaturgie: Andrea Koschwitz / Bühne und Kostüme: Bernd Schneider, Patricia Talacko / Video: Niklas Ritter / Darsteller: Susanne Böwe, Fritzi Haberlandt, Yvon Jansen, Ronald Kukulies, Peter Kurth, Juliane Pempelfort, Max Simonischek

 

schauspielfrankfurt in Koproduktion mit dem Maxim Gorki Theater Berlin (Berlin-Premiere ist am 17. November 2007)

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Gescheiterte Utopie - "La Clemenza di Tito" von Wolfgang Amadeus Mozart in der Deutschen Oper am Rhein

Lässt sich ein Staat nur mit Milde und Gnade regieren? Das klingt reichlich utopisch, und in der Inszenierung von "La Clemenza di Tito" in der Deutschen Oper am Rhein stellt Michael Schulz das auch in…

Von: Dagmar Kurtz

Gefühl in Tönen - Familienkonzert „Beethovens Donnerwetter“ im Konzerthaus Heidenheim

Nach einer Tour durch elf Schulen im Landkreis Heidenheim fand das Projekt „Beethovens Donnerwetter“ mit dem Familienkonzert im dortigen Konzerthaus seinen krönenden Abschluss. Die Produktion der…

Von: Silke von Fürich

Im Weihnachtswunderland - "Der Nussknacker" von Demis Volpi und weiteren Choreograph*innen in der deutschen Oper am Rhein

Heiliger Abend in einer großbürgerlichen Familie: Kinder spielen in einem Zimmer Gummitwist. Hinter der Tür zum Wohnzimmer tut sich was. Durch die Milchglasscheibe sieht man, wie ein Weihnachtsbaum…

Von: Dagmar Kurtz

Ausbruch mit Jacke - Gelungener Saisonstart im Theater Pfütze in Nürnberg mit Christina Gegenbauers Dramatisierung „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“

Wenn es während der Vorstellung unwichtig wird, für welche Zielgruppe eine Theaterproduktion gemacht wurde, ist das immer ein gutes Zeichen. Mit „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“ nach dem…

Von: Stephan Knies

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑