Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Idomeneus" von Roland Schimmelpfennig im Bayerischen StaatsschauspielUraufführung: "Idomeneus" von Roland Schimmelpfennig im Bayerischen...Uraufführung:...

Uraufführung: "Idomeneus" von Roland Schimmelpfennig im Bayerischen Staatsschauspiel

Premiere am 15. Juni 2008, 20:00 Uhr im Cuvilliés Theater in München

 

Eine Gruppe von vierzehn Frauen und Männern unterschiedlichen Alters sucht sich auf das zu besinnen, was in ihren Köpfen zum Thema »Idomeneus« vorhanden ist.

In »anfangs sehr vorsichtigem Tempo« beginnt man, einige Fundstücke aus dem alten Sagenkreis zusammenzutragen. Man erinnert sich an die Geschichte vom kretischen König, der in der Todesangst ein Opfer gelobt und unwissentlich das Leben des eigenen Sohns aufs Spiel setzt. Man erfindet Varianten, Komplikationen und Kommentare. Die Welt, in die man sich dabei versenkt, ist eine wie mit doppelten Schatten gezeichnete Landschaft »an der Grenze von Aberglaube und Vernunft«. Sobald der auf vierzehn Personen verteilte Geist des Stücks das Rad der Versionen in Gang setzt, lässt er einfache, klare, einander widersprechende Bilder aufblitzen, die sich gegenseitig nicht auslöschen, sondern alle zusammen den Kreis dessen ausmessen, was das Idomeneus-Motiv im Rahmen der vorgegebenen tragischen Unausweichlichkeit hergibt. Eine Welt wie das Skythenreich vor dem Eintreffen der Iphigenie, Barbarenland. Erst recht aber kein Land für alte Männer.

 

Regie Dieter Dorn und Jürgen Rose, Tobias Löffler, Hans-Joachim Ruckhäberle, Rolf Schröder, Oliver Brunner

 

Mit Ulrike Arnold, Sibylle Canonica, Anna Riedl, Anne Schäfer, Eva Schuckardt, Heide von Strombeck, Lisa Wagner, Ulrich Beseler, Stefan Hunstein, Shenja Lacher, Felix Rech, Arnulf Schumacher, Helmut Stange, Stefan Wilkening

 

Nächste Vorstellungen am

Montag 16. Juni 2008, 20:00 Uhr

Dienstag 17. Juni 2008, 20:00 Uhr

Donnerstag 19. Juni 2008, 20:00 Uhr

Freitag 20. Juni 2008, 20:00 Uhr

Samstag 21. Juni 2008, 11:00 Uhr

Montag 23. Juni 2008, 20:00 Uhr

Samstag 28. Juni 2008, 11:00 Uhr

Montag 30. Juni 2008, 20:00 Uhr

Freitag 04. Juli 2008, 20:00 Uhr

Samstag 05. Juli 2008, 20:00 Uhr

Sonntag 06. Juli 2008, 11:00 Uhr

Sonntag 20. Juli 2008, 20:00 Uhr

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑