Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "topalovic & söhne", BALKANOPERETTE von NEBOJŠA KRULANOVIĆ im theater // an der rott EggenfeldenUraufführung: "topalovic & söhne", BALKANOPERETTE von NEBOJŠA KRULANOVIĆ im...Uraufführung: "topalovic...

Uraufführung: "topalovic & söhne", BALKANOPERETTE von NEBOJŠA KRULANOVIĆ im theater // an der rott Eggenfelden

Premiere Freitag, 03. Oktober 2014 // 19:30 Uhr, GROSSES HAUS. -----

Die Balkanoperette von Dušan Kovačević und Dimitré Dinev sowie der Musik von Nebojša Krulanović führt nach Südost-Europa, genauer gesagt nach Belgrad, wo die serbische Familie Topalovic seit vielen Generationen ein Bestattungsunternehmen leitet.

Zwischen Särgen, Leichen, gefälschten und echten Testamenten wird über das Leben philosophiert, über die geliebte Heimat und ehrbare oder weniger ehrbare Väter diskutiert.

 

topalovic // & söhne ist auch eine schräge, makabre Mafia-Komödie, die das Wesentliche behandelt: das Leben, die Familie, die Liebe und den Tod. So wird impulsiv geliebt, gehasst, gelebt und gestorben, vor allem aber auch gesungen, und das auf serbo-kroatisch um dieser einzigartigen Mentalität noch mehr Authentizität zu verleihen. Denn der Balkan – das ist nicht nur eine geografische Bezeichnung sondern ein Lebensgefühl.

 

Die Geschichte basiert auf der Dramatisierung des Kinofilms „Die Marathonläufer laufen die Ehrenrunde“ von Duan Kovačević. Der aus Bulgarien stammende renommierte Autor Dimitré Dinev hat für das theater // an der rott daraus ein neues Stück gemacht, das mit mitreißendem Balkan-Jazz und serbischen Volksmusik-Elementen (Musik Nebojša Krulanović) in dieser Balkanoperette verschmilzt.

 

Regie Manuela Kloibmüller

Ausstattung Caro Stark

Musikalische Leitung Nebojša Krulanović

Musik Jazzwa

 

Weitere Vorstellungstermine //

Samstag, 04. Oktober 2014 // 19:30 Uhr

Sonntag, 05. Oktober 2014 // 18:30 Uhr

Freitag, 10. Oktober 2014 // 19:30 Uhr

Samstag, 11. Oktober 2014 // 19:30 Uhr

Sonntag, 12. Oktober 2014 // 18:30 Uhr

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑