Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: Torsten Händlers Tanzstück "Der Traum der Mücke" - Theater Plauen-Zwickau Uraufführung: Torsten Händlers Tanzstück "Der Traum der Mücke" - Theater...Uraufführung: Torsten...

Uraufführung: Torsten Händlers Tanzstück "Der Traum der Mücke" - Theater Plauen-Zwickau

Premiere 11.01.2014, 19:30 Uhr im Vogtlandtheater Plauen. -----

Wer träumt, ist Anarchist. Dort im Traumland kann jeder das sein, was er will. Nach Lust leben, lieben, Held oder Chaot sein. Der Fluchtort, zu dem jeder reisen kann, wo jeder sich wohl fühlt und vor nichts mehr Angst haben muss. Bis er wieder aufwacht.

Die Bühne ist ein großer Apparat, in dem der Mensch in seiner Wohnwabe lebt. Ein Raum, der Geräusche hervorbringt, klingen kann, selber lebendig wird. Aber einer will nicht mehr mitmachen, er sucht die „andere“ Welt. Es muss sie irgendwo geben. Und – er findet sie. Sie scheint genauso real zu sein wie die „wirkliche“ …

 

Inspiriert von Terry Gilliams Film Brazil geht der Abend mit komödiantischen Mitteln der Frage nach, wie Menschen ihre Träume und Ängste leben, in einer Welt, in der alle sich für frei halten und nicht merken, wie sehr sie schon Teil der „großen Maschine“ geworden sind.

 

Die Freiheit, in der wir leben, ist die Freiheit, das richtige Waschpulver für sich zu entdecken. Torsten Händler

 

Choreografie/RegieTorsten Händler

Komposition & Livemusik Steffan Claußner

Bühne/Kostüme Stefan Morgenstern

Videoprojektion Robert Fischer

Dramaturgie Stefan Bausch

 

Mücke, ein junger Mann Sebastian Uske

Eine junge Frau, eine Fantasiegestalt Maki Taketa

Der Chef, der Anarchist, der Arzt, der Oberkellner David Bendl

Die Mutter Anna Belioustova

Die Freundin der Mutter Colombe Vanabelle

Die Tochter der Freundin der Mutter Emma Harrington

Doppelte Ordnungskraft, Arzthelfer, Kellner, Polizist Ekaterina Tumanova ¬ Elena Tumanova

Vier Angestellte in Schubladen Camilla Schmidt – Daniël Veder ¬ Eduard Taranu ¬ Alejandro Guindo Martin

Ein Tangotänzer Eduard Taranu

Ordnungskräfte Emma Harrington ¬ Camilla Schmidt ¬ Colombe Vanabelle – Alejandro Guindo Martin –Eduard Taranu – Daniël Veder

 

Vorstellungen Plauen, Vogtlandtheater

21.01.2014 ¬ 19:30 Uhr

31.01.2014 ¬ 19:30 Uhr

29.03.2014 ¬ 19:30 Uhr

13.04.2014 ¬ 18:00 Uhr

01.06.2014 ¬ 14:30 Uhr

 

Tel

Mail [03741] 2813 .4847 / .4848

service-plauen@theater-plauen-zwickau.de

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

DIE OPER ALS TV-DRAMA

Es war eine Premiere der besonderen Art an einem historischen Ort. Zum ersten Mal gastierte das Nationaltheater Mannheim im Pfalzbau Ludwigshafen - und die Mannheimer Erstaufführung der "Hugenotten"…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT DEM ROSS IN DEN HIMMEL

Marco Stormans Inszenierung stellt die Unsicherheit der Figuren in den Mittelpunkt. Es ist nichts mehr so, wie es war. Die gesellschaftlichen Verabredungen scheitern. Storman arbeitet in diesem…

Von: ALEXANDER WALTHER

Untiefen

Ein schwarzer kubistischer Hügel mit scharfen Graten ersetzt die schottische Landschaft. Ein erschöpfter Macbeth, blutbeschmiert nach der Schlacht, wird von drei Hexen, kahlköpfigen geschlechtlosen…

Von: Dagmar Kurtz

Forever young

Die Essenz zweier realer und eines fiktiven Lebens werden in dem Theaterstück "Dorian" von Darryl Pinckney und Robert Wilson miteinander verknüpft: die des Malers Francis Bacon, des Autors Oscar Wilde…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Mythos erwacht zum Leben

Widersprüchlich und nicht ganz greifbar ist die historische Figur der Johanna von Orléans. Schier unglaublich, wie es einem einfachen Bauernmädchen im 15.Jahrhundert gelang, bis zum König…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑