Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: WIR SCHWEBEN WIEDER von Charlotte Roos - Theater Bielefeld Uraufführung: WIR SCHWEBEN WIEDER von Charlotte Roos - Theater Bielefeld Uraufführung: WIR...

Uraufführung: WIR SCHWEBEN WIEDER von Charlotte Roos - Theater Bielefeld

Premiere Sa. 21.09.2013 um 19:30 Uhr, TAM DREI. -----

Fünf skurrile Figuren suchen den Durchblick und verstricken sich dabei hemmungslos im weltanschaulichen Dickicht der Gegenwart.

 

Laura übersetzt auf dem Weltklimagipfel Brandreden des venezolanischen Präsidenten gegen die imperialistische Weltdiktatur. Ihr dauer-depressiver Freund Carl leidet währenddessen an völliger Gleichgültigkeit. Seine Therapeutin ist mit ihrem Latein am Ende; die Krankenkasse will nicht mehr zahlen. Um ein Ende machen zu können, »wann immer er endgültig keine Kraft mehr für den ganzen Zirkus hat«, will Carl seine Freundin mit Hilfe einer extra dreckigen Affäre aus seinem Leben ekeln. Er macht sich auf ins Exotik-Erotik und trifft dort auf die Stripperin Edith, eine ehemalige Hochseilartistin, die sich entgegen dem Plan als ein bezaubernd ernsthaftes Wesen entpuppt. Und er trifft den etwas schrulligen Geisteswissenschaftler Bruno, der seit geraumer Zeit eine seltsame Affinität zu den Hornbrillen seines Vaters entwickelt hat und mit den Gestellen allmählich auch dessen sozialistische Ansichten zu übernehmen beginnt. Schließlich ist da noch das immer nette Mauerblümchen Maria mit den Gewaltfantasien. Maria will endlich auch ein Stück vom großen Kuchen abhaben und rein in den exklusiven Verein, in dem man keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzt, sondern Zweitwagen fährt.

 

Auf der Suche nach der richtigen Perspektive auf ihr verworren-modernes Leben geraten die fünf in einen Strudel aus Ehrgeiz, Neurosen und Sehnsüchten. Am Ende führen ihre Wege zu einem Fluss, wo sie durch einen Selbstmordversuch Carls zu einer atemberaubenden Rettungsakrobatik genötigt werden.

 

Wir schweben wieder ist ein treffsicher überzeichnetes Portrait der Gegenwart, dessen Charaktere einem in ihrer schrägen Leidenschaftlichkeit ans Herz wachsen. Der Text wurde 2012 zu den Autorentheatertagen in Berlin und zum Heidelberger Stückemarkt eingeladen und wird nun am Theater Bielefeld uraufgeführt.

 

Inszenierung

Dariusch Yazdkhasti

Bühne und Kostüme

Katharina Kromminga

Dramaturgie

Franziska Betz

Regieassistenz & Abendspielleitung

Lena Hesse

 

Maria

Lisa Jopt

Bruno

Lukas Graser

Carl

Niklas Herzberg

Edith

Isabell Giebeler

Laura

Gitte Reppin

 

Fr. 27.09.2013 um 20:00 Uhr

So. 29.09.2013 um 19:30 Uhr

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑