Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Volkstheater Rostock: „The Kraut“ - Ein Marlene Dietrich Abend von Dirk HeidickeVolkstheater Rostock: „The Kraut“ - Ein Marlene Dietrich Abend von Dirk...Volkstheater Rostock:...

Volkstheater Rostock: „The Kraut“ - Ein Marlene Dietrich Abend von Dirk Heidicke

Premiere 27. Januar 2012, 20:00 Uhr, Kleine Komödie Warnemünde. -----

 

Paris 1987, Avenue Montaigne Nr. 12. Die alternde Marlene Dietrich hat sich in ihrer Wohnung selbst zur Einsamkeit verurteilt und blickt zurück auf die Zeit in Paris 1944.

 

Sie blickt auf einen Abend in der Hotelbar des Ritz‘, an dem sie mit ihren Kollegen von der Truppenbetreuung, französischen Freunden und ihrem langjährigen Vertrauten und Geliebten Ernest Hemingway ein paar Stunden lang die Atempause vom Weltkrieg genoss.

 

Die Diva sinniert, philosophiert und hadert mit sich. Sie singt ihre großen Erfolge, lässt ihre verflossenen Männer Revue passieren und teilt zahlreiche Seitenhiebe auf ihre Kolleginnen aus.

„The Kraut“ lautete der Spitzname, den Hemingway der Dietrich gab und den diese aus seinem Mund als Kompliment empfand. Sie selbst nannte ihn im Ge-genzug „Papa“.

 

„The Kraut“ ist eine einmalige Zeitreise und zugleich eine musikalische Homma-ge an die große Marlene Dietrich.

 

Petra Gorr spielt Marlene „the Kraut“ Dietrich

am Klavier: Teodora Belu

 

Inszenierung: Frank Strobel/ Bühne: Ingo Böhling/ Kostüme: Jenny-Ellen Fischer

 

Weitere Vorstellungen: 29.01.2012, 16:00 Uhr/ 02.02.2012, 20:00 Uhr/ 25.02.2012, 20:00 Uhr/ 26.02.2012, 16:00 Uhr, Kleine Komödie War-nemünde

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑