Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Vorweihnacht in WuppertalVorweihnacht in WuppertalVorweihnacht in Wuppertal

Vorweihnacht in Wuppertal

Braus rezitiert, Opernsolisten singen Schiller am 21.12. um 19.30 Uhr im Schauspielfoyer:

FEST GEMAUERT IN DER ERDEN...

Schiller-Balladen mit Thomas Braus und Mitgliedern des Opern-Ensembles

3. Aufführung des beliebten Abends! Auf vielfachen Wunsch wieder auf dem Spielplan...

 

Zahlreich sind die Zitate aus Schillers Balladen. Wir führen sie im Munde, ohne ihren Ursprung, ihren Zusammenhang wirklich zu kennen. Dabei gehören Schillers Balladen zum häuslichen Kulturgut ganzer Generationen. Doch wer weiß noch, wer da nach was taucht im Taucher, wem die Glocke läutet oder was es genau mit der Bürgschaft auf sich hat?

Thomas Braus und Mitglieder des Opernensembles gestalten einen Schiller-Abend im Herbst des Schiller-Jahres 2005, der die Highlights der Balladen ebenso präsentiert wie Männerterzette Schuberts auf Schiller-Texte, die der Komponist selbst mit seinen Freunden im häuslichen Rahmen musiziert hat. Freuen Sie sich auf Erhabenes und Komisches, große Szenen und innerliche Klänge.

Thomas Braus | Rezitation

Schiller-Vertonungen von Franz Schubert

und Robert Schumann

Joslyn Rechter | Mezzosopran

Cornel Frey | Tenor

Stephan Boving | Tenor

Christoph Stegemann | Bass

Michael Wendeberg | Klavier

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Forever young

Die Essenz zweier realer und eines fiktiven Lebens werden in dem Theaterstück "Dorian" von Darryl Pinckney und Robert Wilson miteinander verknüpft: die des Malers Francis Bacon, des Autors Oscar Wilde…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Mythos erwacht zum Leben

Widersprüchlich und nicht ganz greifbar ist die historische Figur der Johanna von Orléans. Schier unglaublich, wie es einem einfachen Bauernmädchen im 15.Jahrhundert gelang, bis zum König…

Von: Dagmar Kurtz

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑