HomeBeiträge
"Wenn die Gondeln Trauer tragen (Don't Look Now)" voon Christoph Diem / Holger Schröder nach Daphne du Maurier - Staatstheater Braunschweig"Wenn die Gondeln Trauer tragen (Don't Look Now)" voon Christoph Diem /..."Wenn die Gondeln Trauer...

"Wenn die Gondeln Trauer tragen (Don't Look Now)" voon Christoph Diem / Holger Schröder nach Daphne du Maurier - Staatstheater Braunschweig

Premiere 14.10.2017, 19:30 Uhr, Kleines Haus. -----

Venedig wird für John und Laura ein Ort der Zeichen und Visionen. Aber John glaubt nicht daran, auch nicht an dezidierte Warnungen. Er schlägt sie in den Wind. Er versteht nicht, was er sieht. Er interpretiert falsch, weil »nichts ist, wie es scheint«. Dies wird ihm zum Verhängnis.

 

 

Gemeinsam mit der schwedischen Indie-Pop-Band »Next Stop: Horizon« ist die erste Theateradaption des Stoffes entstanden, in der sich geheimnisvolle Andeutungen mit pragmatischer Sachlichkeit verbinden. Die Atmosphäre der Erzählung findet ihre bühnenwirksame Entsprechung in einem außergewöhnlichen Mix aus Schauspiel, Videokunst und Live-Musik.

 

Regie: Christoph Diem

Bühne, Kostüme und Video: Florian Barth

Musik: Pär Hagström

Dramaturgie: Holger Schröder

 

John Baxter: Roman Konieczny

Laura Baxter: Christiane Motter

Wendy: Saskia Petzold

Heather: Vanessa Czapla

Vater Alberto: Pär Hagström

Kommissarin: Jenny Roos

Hotelmanager: Magnus Boqvist

Christine: Fanny Hagström-Roos

und...: Gertrud Kohl

Keyboards, Vocals: Pär Hagström

Keyboards, Vocals: Jenny Roos

Percussion, Vibraphon: Johan Renman

Schlagzeug, Bass: Magnus Boqvist

 

Sonntag, 15.10.2017

19:30 Uhr, Kleines Haus

 

Einführung 19:00 Uhr

Dienstag, 17.10.2017

19:30 Uhr, Kleines Haus

 

anschließend Nachgespräch

Mittwoch, 18.10.2017

19:30 Uhr, Kleines Haus

 

Einführung 19:00 Uhr

Donnerstag, 19.10.2017

19:30 Uhr, Kleines Haus

 

Einführung 19:00 Uhr

Freitag, 20.10.2017

19:30 Uhr, Kleines Haus

 

Einführung 19:00 Uhr

Samstag, 21.10.2017

19:30 Uhr, Kleines Haus

 

Einführung 19:00 Uhr

Sonntag, 22.10.2017

19:30 Uhr, Kleines Haus

 

Einführung 19:00 Uhr

Donnerstag, 28.12.2017

19:30 Uhr, Kleines Haus

 

Freitag, 29.12.2017

19:30 Uhr, Kleines Haus

 

Samstag, 30.12.2017

19:30 Uhr, Kleines Haus

 

Sonntag, 31.12.2017

18:00 Uhr, Kleines Haus

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Geld regiert die Welt

Biblische Stoffe als Grundlage für eine Oper hatten es nicht nur um 1870 schwer, überhaupt aufgeführt zu werden, sondern scheinen auch heute das Publikum nicht allzu sehr zu reizen, wenn man die…

Von: Dagmar Kurtz

Amerikanische Avantgarde

Mit gleich vier Stücken amerikanischer Choreographen der Moderne, die die amerikanische, aber auch die internationale Tanzszene erheblich beeinflussten, wartet der b40-Ballettabend an der Deutschen…

Von: Dagmar Kurtz

Kein Ort. Nirgends.

Ein goldener Läufer, golden wie eine Rettungsdecke, nimmt die Mitte der Bühne ein. Im Hintergrund liegt ein Mensch in eine graue Wolldecke gehüllt. So beginnt Raimund Hoghes Stück "Lettere amoroso".…

Von: Dagmar Kurtz

Ende einer Spaßgesellschaft

Eine reiche, leicht exzentrische Gesellschaft trifft sich in Hollywood zur Poolparty auf einem luxuriösem Anwesen. Sie hat sich in Schale geworfen, trägt nette 50er Jahre Sommerkleidung. Nur Hermann…

Von: Dagmar Kurtz

Clubnacht

Die Bühne schwarz, der Bühnenboden mit dunkler Erde und Plastikbechern bedeckt. Eine Frau kommt aus dem Dunklen und bewegt sich ganz langsam wie in Zeitlupe vorwärts. Nach und nach kommen weitere…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑