Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
„Whisperings of Exile“, Tanz-Performance der Nan Jombang Dance Company (Indonesien), Haus der Kulturen der Welt in Berlin„Whisperings of Exile“, Tanz-Performance der Nan Jombang Dance Company...„Whisperings of Exile“,...

„Whisperings of Exile“, Tanz-Performance der Nan Jombang Dance Company (Indonesien), Haus der Kulturen der Welt in Berlin

07.09. + 08.09.2011 | 20 h im Rahmen der Asien-Pazifik-Wochen 2011. -----

In der Tanz-Performance „Whisperings of Exile“ schlägt der Choreograf Ery Mefri mit seiner Nan Jombang Dance Company eine Brücke zwischen zeitgenössischem und traditionellem Tanz, visuellem Purismus und überlieferter Erzählung.

Es geht um die Migrationstradition der Männer der Minangkabau in West Sumatra. Familienbesitz vererben sie von Mutter zu Tochter. Junge Männer müssen die Heimat verlassen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Sie ziehen durch ganz Indonesien und leben vom Betrieb kleiner Padang-Reisküchen. Ein Minang muss lernen überall zu Hause zu sein – das macht ihn aus, als Mensch und als Mann.

 

Das Stück vereint die Martial Arts- Kunst des Pancak Silat mit Perkussion auf Besteck, Möbeln, Geschirr oder straff gespannten Sarongs und spielerischen Tellertänzen, bei denen traditionell Reisteller geschickt durch Gesellschaften und Versammlungen „getanzt“ wurden.

 

Im Rahmen der Asien-Pazifik-Wochen 2011, ist die Nan Jombang Dance Company am 7. und 8.

September 2011 zum ersten Mal in Berlin zu sehen. Ihr zweitägiges Gastspiel findet in einem besonderen Kontext statt: Vom 8. September bis 30. Oktober 2011 bespielt die Filmemacherin und

Fotografin Ulrike Ottinger mit ihrer Ausstellung Floating Food das Haus der Kulturen der Welt. Quer

durch das ganze Haus öffnet sich in allegorischen Bildern eine Landschaft voller Sinnlichkeit mit

Fabelwesen und Figuren aus Ottingers einzigartigem Universum.

 

Mit dem Stück „Whisperings of Exile“ präsentiert der Choreograf Ery Mefri eine Hommage an die

kulturellen und kulinarischen Traditionen der Minang. Mefris Vater war ein traditioneller Tänzer, die

Mutter eine Goldweberin. Für den Choreografen aus West Sumatra ist das Moderne in seinen

Arbeiten nicht mehr und nicht weniger als eine Bereicherung des Traditionellen. Seine Tanzcompagnie Nan Jombang war unter anderem zu Gast beim Queensland Festival 2007 in Brisbane, Pesta Raya Malay Festival of Arts 2009 in Singapur und beim Theater der Welt 2010 in Essen.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ausbruch mit Jacke - Gelungener Saisonstart im Theater Pfütze in Nürnberg mit Christina Gegenbauers Dramatisierung „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“

Wenn es während der Vorstellung unwichtig wird, für welche Zielgruppe eine Theaterproduktion gemacht wurde, ist das immer ein gutes Zeichen. Mit „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“ nach dem…

Von: Stephan Knies

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑