Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Anatevka" im Theater Pforzheim"Anatevka" im Theater Pforzheim"Anatevka" im Theater...

"Anatevka" im Theater Pforzheim

Premiere Sonntag, 31. Dezember 2006, 19.00 Uhr, Großes Haus.

 

Nach Sholem Aleichems Erzählung „Geschichten aus Anatevka“ und „Tevje´, der Milchmann“, entstand 1964 der Musical-Welterfolg „Anatevka“ – ein Stück über die verloren gegangene Welt des Ostjudentums, die Welt des jiddischen „Stetl“.

Nach diesen literarischen Vorlagen entstand das Musical „Fiddler on the Roof“ (Der Fiedler auf dem Dach). Die Uraufführung fand 1964 am Broadway statt; 1968 wurde das Stück unter dem Titel „Anatevka“ auch in Deutschland ein großer Erfolg, und bald kannte jeder Tevjes Lied – seinen Traum von einem besseren Leben: „Wenn ich einmal reich wär’…“.

 

„Anatevka“ erzählt vom Leben einer Minderheit, die stets von außen bedroht ist. Jeder in diesem Dorf ist - wie Tevje sagt - „ein Fiedler auf dem Dach“. Jeder versucht, eine einschmeichelnde Melodie zu spielen, ohne sich dabei das Genick zu brechen. Das ist nicht leicht!“ Dieses Leben kann, so meinen die Alten, nur dann Bestand haben, wenn man sich an die Tradition hält und schön unter sich bleibt. Aber die jungen Leute in Anatevka denken darüber anders – auch Tevjes Töchter. Dann kommt die Vertreibung. Alle Juden müssen fort. Ein neuer Exodus beginnt. Doch wohin sie auch immer gehen mögen, eines wird sie stets begleiten: das Bild vom ‚Fiedler auf dem Dach’.

 

Musikalische Leitung: Wolfgang Müller-Salow
Inszenierung und Choreografie: Gerhard Platiel
Ausstattung: Walter Perdacher

 

 

Weitere Vorstellungen:

Dienstag, 2. Januar 2007, 20.00 Uhr
Donnerstag, 4. Januar 2007, 20.00 Uhr
Sonntag, 7. Januar 2007, 15.00 Uhr
Donnerstag, 11. Januar 2007, 20.00 Uhr
Sonntag, 14. Januar 2007, 15.00 Uhr
Samstag, 20. Januar 2007, 19.30 Uhr
Sonntag, 11. Februar 2007, 15.00 Uhr
Dienstag, 13. März 2007, 20.00 Uhr
Sonntag, 18. März 2007, 15.00 Uhr
Donnerstag, 22. März 2007, 20.00 Uhr
Freitag, 20. April 2007, 20.00 Uhr
Samstag, 28. April 2007, 19.30 Uhr
Mittwoch, 23. Mai 2007, 20.00 Uhr
Dienstag, 5. Juni 2007, 20.00 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑