Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
ANNA BLUE - Tanzstück von Tarek Assam und Hagit Yakira im Stadttheater GiessenANNA BLUE - Tanzstück von Tarek Assam und Hagit Yakira im Stadttheater GiessenANNA BLUE - Tanzstück...

ANNA BLUE - Tanzstück von Tarek Assam und Hagit Yakira im Stadttheater Giessen

Premiere am 11. Dezember 2011 | 20.00 Uhr | TiL-studiobühne. -----

Von den über 300 verschiedenen Arten von Schmetterlingen gleicht kein Tier dem anderen. Jede Art hat ihr individuelles Aussehen, von der grauen Motte bis zur strahlenden, farbenfrohen Schönheit.

 

Bis der jeweilige Schmetterling jedoch seine Individualität entfalten kann, muss er eine Metamorphose durchlaufen. Gefangen im scheinbar leblosen Kokon, wartet das Tier auf den Augenblick seiner Verwandlung. Monatelange Dunkelheit und völlige Einsamkeit umgeben es in dieser Zeit. Die Gegensätze und Spannungen im Leben eines Schmetterlings sind wie geschaffen für die tänzerische Ausgestaltung. Der Choreograph Tarek Assam widmet sich in seinem neuen Stück dieser faszinierenden Verwandlung.

 

Choreographie: Hagit Yakira und Tarek Assam | Bühne und Kostüme: Bernhardt Niechotz

 

Mit: Ekaterine Giorgadze/ Edina Nagy, Clémentine Herveux/ Mamiko Sakurai, Hsiao-Ting Liao/ Magdalena Stoyanova; Christopher Basile/ Keith Chin und Attila Hündöl – Cello

 

Weitere Vorstellung: 16. Dezember 2011 | 20.00 Uhr | TiL

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑