Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Aribert Reimanns „Lear“ an der Oper Frankfurt auf CDAribert Reimanns „Lear“ an der Oper Frankfurt auf CDAribert Reimanns „Lear“...

Aribert Reimanns „Lear“ an der Oper Frankfurt auf CD

Die Zusammenarbeit zwischen der Oper Frankfurt und OehmsClassics beginnt mit der Veröffentlichung des „Lear“, einer der zentralen Opernkompositionen des 20. Jahrhunderts. Die Größe und Dramatik des Stoffs wird in Reimanns Partitur in packender Weise umgesetzt, die Bedingungslosigkeit der Shakespeare’schen Handlungsführung findet ihr Gegenüber in einer Musik, deren fast greifbare Energie den Hörer in ein Reich unwiderstehlicher Klangphantasien schleudert.

Die Premiere des „Lear“ an der Oper Frankfurt wurde zum umjubelten Opernereignis, bei dem Wolfgang Koch als König Lear ein erstklassiges Ensemble anführte, die musikalische Leitung hatte der neue Chefdirigent des Hauses, Sebastian Weigle, der für sein Dirigat frenetischen Applaus und begeisterte Pressestimmen empfing – er hätte sich keinen besse-ren Einstand in seiner neuen Position wünschen können.

 

Mit dem CD-Mitschnitt dieser Produktion, der einzigen derzeit am Markt erhältlichen Einspielung, kann man nun den „Lear“ zu Hause genau unter die akustische Lupe nehmen und die Diskografie um einen echten Klassiker der Moderne erweitern.

 

Die CD erscheint mit einem aufwändigen Booklet, das viele farbige Szenenfotos wie auch das komplette Libretto umfasst.

OehmsClassics Musikproduktion GmbH

2 CDs, OC 921, VÖ: 13.03.2009

 

Aribert Reimann: Lear

König Lear – Wolfgang Koch

König von Frankreich – Magnus Baldvinsson

Herzog von Albany – Dietrich Volle

Herzog von Cornwall – Michael McCown

Graf von Kent – Hans-Jürgen Lazar

Graf von Gloster – Johannes Martin Kränzle

Edgar, Glosters Sohn – Martin Wölfel

Edmund, Bastard Glosters – Frank van Aken

Goneril, Tochter König Lears – Jeanne-Michèle Charbonnet

Regan, Tochter König Lears – Caroline Whisnant

Cordelia, Tochter König Lears – Britta Stallmeister

Narr – Graham Clark

Bedienter – Chad Graham

Ritter – Nicolai Klawa

 

Herrenchor der Oper Frankfurt

Frankfurter Museumsorchester

Sebastian Weigle, Musikalische Leitung

 

Kontakt: Peter Rieckhoff, Tel. 089-4423-9563 – Fax -9012 peter@oehmsclassics.de

www.oehmsclassics.de

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑