Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Berliner Ensemble: FREEDOM AND DEMOCRACY: I HATE YOU SHOOT/ GET TREASURE/ REPEAT von Mark RavenhillBerliner Ensemble: FREEDOM AND DEMOCRACY: I HATE YOU SHOOT/ GET TREASURE/...Berliner Ensemble:...

Berliner Ensemble: FREEDOM AND DEMOCRACY: I HATE YOU SHOOT/ GET TREASURE/ REPEAT von Mark Ravenhill

Premiere: Mittwoch, 29. September, 19.00 Uhr

 

In Momentaufnahmen aus dem Schreckensarsenal des Krieges, mit bösem Humor, wüsten Szenen, die wie Versuchsanordnungen wirken, beschreibt Mark Ravenhill die Zerstörungen, die der Krieg in unseren Seelen anrichtet – großes politisches Theater.

Mark Ravenhill, geboren 1966 in West Sussex, ist seit seinem großen Erfolg von SHOPPEN UND FICKEN einer der bekanntesten englischsprachigen Theaterautoren. Mit provokanten und schockierend-aggressiven Theatertexten prägte er zusammen mit Sarah Kane in den 90er Jahren das britische In-Yer-Face („in-your-face“)-Theater, SHOOT/GET TREASURE/REPEAT wurde 2007 auf dem Theaterfestival in Edinburgh mit dem Fringe First Award ausgezeichnet.

 

Mit: Larissa Fuchs, Anna Graenzer, Ursula Höpfner-Tabori, Friederike Kammer, Corinna Kirchhoff, Swetlana Schönfeld, Katharina Susewind; Christian Grashof, Jürgen Holtz, Boris Jacoby, Veit Schubert, Martin Seifert, Felix Tittel, Georgios Tsivanoglou, Harald Windisch, Thomas Wittmann

Inszenierung: Claus Peymann

Bühne: Johannes Schütz

Kostüme: Wicke Naujoks, Johannes Schütz

Dramaturgie: Jutta Ferbers

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑