Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Bonaventure Soh Bejeng Ndikung wird neuer Intendant am Haus der Kulturen der Welt in BerlinBonaventure Soh Bejeng Ndikung wird neuer Intendant am Haus der Kulturen der...Bonaventure Soh Bejeng...

Bonaventure Soh Bejeng Ndikung wird neuer Intendant am Haus der Kulturen der Welt in Berlin

ab 1. Januar 2023

Der Aufsichtsrat der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB) hat Bonaventure Soh Bejeng Ndikung zum neuen Intendanten am Haus der Kulturen der Welt (HKW) berufen. Er wird das Amt am 1. Januar 2023 von Bernd M. Scherer übernehmen.

 

Copyright: Alexander Steffens

Die Aufsichtsratsvorsitzende der KBB, Kulturstaatsministerin Monika Grütters, sagte: „Als international gefragter Kurator und Kulturmanager ist Bonaventure Ndikung ein echter Glücksgriff für das Haus der Kulturen der Welt. Bestens vernetzt, ist er mit seinem naturwissenschaftlichen Hintergrund und seiner Leidenschaft für die Kunst geradezu prädestiniert, diese europaweit einzigartige Institution weiterzuentwickeln. Dabei kann er auf dem starken Fundament aufbauen, das Bernd Scherer zusammen mit seinem Team errichtet hat.“

Prof. Dr. Bonaventure Soh Bejeng Ndikung: „Berlin ist Heimat für Bürgerinnen und Bürger aus 190 Nationen, und diese Menschen müssen bei der zukünftigen Gestaltung eines Hauses der Kulturen der Welt grundlegend sein, als Mitreisende und Mitgestaltende eines Hauses der Komplexität, der Auseinandersetzung mit den verschiedentlichen Asymmetrien der Welt und schließlich der Versöhnung von Kulturen.“

Prof. Dr. Bonaventure Soh Bejeng Ndikung (geboren 1977 in Yaoundé, Kamerun) ist Kurator, Autor und promovierter Biotechnologe. Ndikung ist Professor für den MA-Studiengang Spatial Strategies an der Kunsthochschule Weißensee, Berlin, und Mitherausgeber zahlreicher Publikationen zu Aspekten der Kulturkritik und kritischen Ausstellungstheorie. Zudem ist Ndikung Künstlerischer Leiter der niederländischen Ausstellung sonsbeek 20–24 sowie der 13. Rencontres de Bamako 2021, einer Biennale für afrikanische Fotografie in Mali. Er war Curator at Large der documenta 14 in Athen und Kassel, sowie Gastkurator der Dak'Art - Biennale de l'Art Africain Contemporain 2018 in Dakar, Senegal. Seit 2009 ist er Geschäftsführer und Künstlerischer Leiter der SAVVY Contemporary, Berlin. Für sein Wirken dort erhielt Ndikung im Oktober 2020 den Verdienstorden des Landes Berlin.

Das Haus der Kulturen der Welt ist Teil der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH. Weitere Institutionen sind die Internationalen Filmfestspiele Berlin sowie die Berliner Festspiele mit dem Martin-Gropius-Bau. Die KBB wird vollständig vom Bund aus dem Etat der Kulturstaatsministerin finanziert, 2021 mit rund 47 Millionen Euro.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Forever young

Die Essenz zweier realer und eines fiktiven Lebens werden in dem Theaterstück "Dorian" von Darryl Pinckney und Robert Wilson miteinander verknüpft: die des Malers Francis Bacon, des Autors Oscar Wilde…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Mythos erwacht zum Leben

Widersprüchlich und nicht ganz greifbar ist die historische Figur der Johanna von Orléans. Schier unglaublich, wie es einem einfachen Bauernmädchen im 15.Jahrhundert gelang, bis zum König…

Von: Dagmar Kurtz

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑