Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Brechtfestival 2008 "Augsburg Brecht Connected"Brechtfestival 2008 "Augsburg Brecht Connected"Brechtfestival 2008...

Brechtfestival 2008 "Augsburg Brecht Connected"

17. bis 20. Juli 2008

 

17. Juli, 20:00 Uhr | Großes Haus des Theaters Augsburg, Hinterbühne und

Opening-Party Brecht On The Decks im Foyer ab 23:30 Uhr mit DJ Mooner

„Ich bin ein Raubtier und benehme mich auf dem Theater wie im Dschungel."

 

Grußworte:

OB Dr. Kurt Gribl, Albert Ostermaier (Künstlerischer Leiter von abc*) und dem Präsident des DFB: Theo Zwanziger

Eröffnungsrede:

Daniel Kehlmann (Autor)

Gespräch:

Dr. Thomas Goppel (Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst) mit Dominik Wichmann

Szenen aus dem Stück:

O Homem ideal / Ein idealer Mann von Evaristo Abreu mit Eva-Maria Keller, Karoline Reinke, Michael Stange.

Lesungen:

Hubert Spiegel (Moderation), Clemens Meyer, Thomas von Steinaecker, Rufus Beck liest Brecht

Videoeinspielung:

Herbert Grönemeyer

Spoken Word :

Mayda Del Valle, Marc-Uwe Kling

Musik:

Anajo, Der Singende Tresen (Chansons), Hans Platzgumer (360 Drones) + Georg Gaigl (Visuals), Grenzland (Lieder der Gegenwart), Lonesome Andi Haller Band (One Man Musical), Hoppy Kamiyama / Cami Tokujiro (Unplugged Noise)

 

18. Juli, 11:00 - 13.00 Uhr | Komödie

abc* SCHÜLER POETRY SLAM

mit DJ Misanthrop (München)

Moderation: Ko Bylanzky, Rayl Patzak

 

18. Juli, 22:00 - 23:30 Uhr | Foyer im 3. Rang

Evaristo Abreu

Uraufführung:O homem ideal/ Ein idealer Mann

Im Anschluss Gespräch mit dem Autor

Inszenierung: Evaristo Abreu

Dramaturgie: Hilko Eilts

Übersetzung aus dem Portugiesischen: Karin von Schweder-Schreiner

Schauspieler: Eva-Maria Keller, Karoline Reinke, Michael Stange.

 

18. Juli, 22:00 - 23:30 Uhr | Komödie

Brecht und das ABC von Krankheit und Einbildung

„Kopf hoch! Wer noch nicht tot ist, lebt noch!"

Schauspieler: Sibylle Canonica

Autoren: Jochen Schmidt, Else Buschheuer, Alexander Gorkow

Kenner: Jan Knopf, Prof. D. Alexander Wild

Moderation: Georg Diez

 

19. Juli, 21:30 - 00:00 Uhr | Komödie

Der große ABC Poetry Slam 2008

Die besten deutschsprachigen Slam-Poeten performen Brecht-Prosa und Originalbeiträge im Kampf und die Gunst des Publikums

 

Mit: Lars Ruppel (Marburg), Felix Römer (Berlin), Sebastian 23 (Bochum), Sebastian Krämer (Berlin), Xochil A. Schütz (Hamburg), Peh (Berlin), Harry Kienzler (Tübingen), Bumillo (München)

Moderation: Ko Bylanzky & Rayl Patzak

DJ: Misanthrop

 

19. Juli, 22:00 - 23:30 Uhr | Foyer im 3. Rang

Evaristo Abreu

O homem ideal/ Ein idealer Mann

Im Anschluss Gespräch mit dem Autor

Inszenierung: Evaristo Abreu

Dramaturgie: Hilko Eilts

Übersetzung aus dem Portugiesischen: Karin von Schweder-Schreiner

Schauspieler: Eva-Maria Keller, Karoline Reinke, Michael Stange.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑