Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Christian Morgenstern: "Der Nachtschelm und das Siebenschwein" im Volkstheater RostockChristian Morgenstern: "Der Nachtschelm und das Siebenschwein" im...Christian Morgenstern:...

Christian Morgenstern: "Der Nachtschelm und das Siebenschwein" im Volkstheater Rostock

Premiere 10.05. 2008, 20:00 Uhr, Kleine Komödie

 

Die Galgenlieder sind der bekannteste Teil aus Christian Morgensterns Werk und begründen seine Popularität weit über die Grenze des deutsches Sprachraumes hinaus.

Die Anfang des 20. Jahrhunderts erschienene humoristische Gedichtsammlung - dem "Kinde im Manne" gewidmet - beeindruckt durch ihre originelle und verspielte Reimtechnik und einen ganz eigenen poetischen Kosmos absurd komischer Wortkombinationen. Im Mittelpunkt steht der Galgenberg, von dem aus man einen ganz neuen Blick auf die Welt gewinnt.

 

Rosita Mewis und Jürgen Plato präsentieren eine heiter absurde Reise durch Morgensterns populäre Reimwelt. Zu erleben sind gesprochene und gesungene Texte sowie zahlreiche neue Vertonungen für verschiedene Klarinetten und das selten gespielte Basssaxophon.

 

Einrichtung

Rosita Mewis

Musik

Jürgen Plato

Darsteller

Rosita Mewis

Jürgen Plato

 

Nächste Vorstellungen

 

17.05. 2008, 20:00 Uhr, Kleine Komödie

29.05. 2008, 20:00 Uhr, Kleine Komödie

11.06. 2008, 20:30 Uhr, Kleine Komödie

03.07. 2008, 21:00 Uhr, Kleine Komödie

08.07. 2008, 21:00 Uhr, Kleine Komödie

15.07. 2008, 21:00 Uhr, Kleine Komödie

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑