Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
CommUnity-Kultur Festival // FESTIWALLA 21: Tod oder Leben ?! in BerlinCommUnity-Kultur Festival // FESTIWALLA 21: Tod oder Leben ?! in BerlinCommUnity-Kultur...

CommUnity-Kultur Festival // FESTIWALLA 21: Tod oder Leben ?! in Berlin

15.06.-20.06.2021

Das diesjährige hybride und glokale CommUnity Kultur Festival FESTIWALLA 21: TOD ODER LEBEN?!, das als Präsenzveranstaltung in Berlin stattfindet, mit Theater, Performance, Musik, Workshops, kulturelle Aktion und einer großen Community Kultur Parade durch die Straßen Berlins und vom 15.06.-15.07.2021 ein volles Onlineprogramm unter anderem mit den internationalen Partnern präsentiert.

 

 

 

 

 

Dieses Jahr beschäftigt sich das Festival mit den Fragen: WessenLeben zählt und wessen nicht? Wer überlebt und wer stirbt? Wer wird geschützt und wer nicht?  Wer entscheidet? Im Brennglas der globalen Pandemie, beschäftigt sich FESTIWALLA mit  Klimawandel und brennende Wälder; Rassismus und Polizeigewalt; Verschwörungstheorien und Nazi-Terror; Waffenhandel und blutige Grenzen; Anti-Feminist*innen und Gewalttäter*innen; gierige Konzerne und Ausbeutung, Vertreibung und anhaltendem Kolonialismus.  

FESTIWALLA setzt sich als  internationales und lokales Netzwerk von Communities, die kulturelle Gegenwehr leisten und sich für offene Grenzen, für Legalisierung von Menschen ohne Papiere, für gute Arbeitsbedingungen, bezahlbare Wohnungen, Klimagerechtigkeit, Gerechtigkeit unter allen Geschlechtern, gute Gesundheitsversorgung, Anti-kolonialer Widerstand ein.

"Gegen den Todeskult des Kapitalismus kämpfen wir ums Überleben und für das Lebenswerte am Leben!"  

Weitere Infos finden sie unteranderem unter :

www.festiwalla.de.

www.instagram.com/theater_x/

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Forever young

Die Essenz zweier realer und eines fiktiven Lebens werden in dem Theaterstück "Dorian" von Darryl Pinckney und Robert Wilson miteinander verknüpft: die des Malers Francis Bacon, des Autors Oscar Wilde…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Mythos erwacht zum Leben

Widersprüchlich und nicht ganz greifbar ist die historische Figur der Johanna von Orléans. Schier unglaublich, wie es einem einfachen Bauernmädchen im 15.Jahrhundert gelang, bis zum König…

Von: Dagmar Kurtz

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑